31.03.2021 - 16:09 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Da schau her: Schauspielerin Anita Eichhorn aus Weiden startet durch

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Endlich mal jemand, bei dem es in Coronazeiten läuft. Anita Eichhorn setzt zum Sprung für eine Film- und Fernsehkarriere an. Die Schauspielerin aus Weiden ist gefragt. Demnächst sogar wieder in der Heimat.

Man kennt sich: Christian Tramitz (links) und Michael Brandner mit Anita Eichhorn am Setz von "Hubert ohne Staller".
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Keine Frage, die Frau fällt auf: ungewöhnlich helle Haut, pechschwarze Haare, blaue Augen. Nicht der Modeltyp oder die Instagram-Poserin, aber eine, die länger als ein paar Sekunden im Gedächtnis bleibt, wenn sie vorbeigeht. Ausstrahlung klingt in diesem Kontext zu beliebig, Aura zu dramatisch, Natürlichkeit zu bieder. Also weg mit den abgenutzten Stempeln, die nur ungenaue Abdrücke hinterlassen. Anita Eichhorn ist ganz einfach eine, die etwas hat, Punkt.

Was das ist, zeigt sie demnächst als Reporterin an der Seite von Ronald Zehrfeld und Birgit Minichmayr in der ZDF-Krimireihe "Dengler - Kreuzberg Blues". Darin geht es um kriminelle Immobiliengeschäfte in Berlin. Dort lebt die 29-Jährige, doch noch im Frühjahr wird sie nach München umziehen. Dann steht Anita Eichhorn für den Bayerischen Rundfunk vor der Kamera. In einer neuen bayerischen Krimiserie soll sie eine Hauptrolle übernehmen. Gedreht wird zwischen Mai und August. Mehr darf sie noch nicht verraten. Wenn Anita Eichhorn damit durch ist, wird sie ab September Neuzugang in der Stammbesetzung von "Dahoam is dahoam".

Mit bajuwarischen Produktionen hat die leidenschaftliche Tänzerin bereits Erfahrung. Für eine Folge von "Hubert ohne Staller" spielte sie eine Schwangere, die von Christian Tramitz und Michael Brandner nach einer verschwundenen Frau befragt wird. Umgekehrt stellte auch sie Fragen: In Aktenzeichen XY gab Eichhorn eine Kommissarin im Fall des vermissten Mädchens Melanie Frank, das Jahre später ermordet aufgefunden wurde.

New York und Marokko

"Schon als Neunjährige habe ich in mein Tagebuch als Berufswunsch Schauspielerin geschrieben", sagt die gebürtige Nabburgerin. Als Kind hat sie in Pfreimd gelebt, bald schon ist sie aber mit ihren Eltern nach Weiden gezogen, wo sie in der Peuerlstraße aufgewachsen ist.

Von Karriereplanung konnte erstmal nicht die Rede sein. Anita hatte nach der 10. Klasse genug von der Schule und verließ das Elly-Heuss-Gymnasium. Auch Fernweh war dabei im Spiel. Das stillte sie mit einem neunmonatigen Au-pair-Aufenthalt in New York. Es folgten eine Tanzausbildung in München und vier Monate als Tänzerin und Choreografin im Robinson-Club in Marokko. "In dieser Zeit musste ich mich bewerben und entscheiden: Schauspiel oder Tanz?"

Die Münze fiel auf die Seite der Neuen Münchner Schauspielschule. Zweifel blieben: "Ich hatte erst gewisse Hemmungen wegen meines Dialekts. Ich dachte, der wird mir immer im Weg stehen." Doch heute weiß Anita Eichhorn, dass die Oberpfälzer Färbung eher ein Pluspunkt ist: "Es gibt zurzeit so viele gute bayerische und österreichische Produktionen." Überdies hat sie an der Schauspielschule ihr Hochdeutsch so trainiert, dass es am Telefon lupenrein klingt. "Nur die Berliner hören ab und zu die Bayerin raus", lacht sie.

Dazu kommt eine intensive Bühnenausbildung mit Rollen in Klassikern. Allerdings habe sie früh gemerkt, dass es sie mehr Richtung Leinwand und Mattscheibe zieht. Das brachte ihr auch den Part als Rezeptionistin am Set von "Schweigend steht der Wald" ein. Der Thriller wird im April rund um Weiden gedreht.

Auf keine Stereotypen festgelegt

Vorbilder hat Anita Eichhorn keine. Sie findet Angelina Jolie gut. Oder Lisa-Maria Potthoff. "Die ist sehr wandlungsfähig und kann die harte Anwältin genauso, wie die Susi in den Eberhofer-Filmen." Mal bei Eberhofer oder "Oktoberfest 1900" mitwirken - für diese Preisklasse wäre Anita Eichhorn inzwischen bereit.

Welchen Typ könnte sie geben? "Gute Frage. Als Schauspieler sollte man alles bedienen können und breit aufgestellt sei. Andere sagen, du musst ein ganz bestimmter Typ sein. Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie Regisseure ihre Schubladen besetzen." Vielleicht können das eher Außenstehende beurteilen. "Ich bin gern die Lustige, Energiegeladene, mag aber auch gerne ernste Rollen."

Diese Vielseitigkeit verhinderte Durststrecken indes nicht. Richtig Schwung in ihre Karriere hat seit einem Jahr ihr Münchner Agent Christian Kemme gebracht. Er weiß, wo sein Schützling als Energiebündel, Ermittlerin oder Ehefrau zur Geltung kommt. Ein Grund mehr für die Orientierung Richtung München. "Es zieht mich jetzt einfach wieder mehr in den Süden." Vor Jahren war ihr die Stadt fast ein bisschen zu brav geworden. "Ich wollte unbedingt nach Berlin, das ist so groß und frei."

Das ist aber eben nicht alles im Leben. Ihre vierköpfige Mädels-Clique aus alten Elly-Zeiten kann ihr nur Weiden bieten. Die regelmäßigen Treffen will Anita Eichhorn keineswegs missen. Ebenso wenig wie die Eltern und die Wachstumsfortschritte der dreijährigen Nichte. Vielleicht ist dies das richtige Etikett für ihren Charakter: unkompliziert.

Aktuelles zur Produktion von "Schweigend steht der Wald"

Weiden in der Oberpfalz

Anita Eichhorn in "Hubert ohne Staller"

Verletzlich? Taff? Schüchtern? Durchtrieben? Anita Eichhorn ist schwer auf einen Charaktertypus festzulegen.
Hintergrund:

Zur Person

  • Aus Anita Einhorns Steckbrief in Schauspielerkarteien: Größe 1,68 Meter, schlank, ethnischer Typ mitteleuropäisch/slawisch
  • Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (gut), Spanisch (gut).
    Dialekte/Akzente: Bayerisch, Oberpfälzisch (Heimatdialekt)
  • Stimmlage Mezzosopran, Instrumente Klavier, Gesang.
  • Tanzausbildung: Bühnentanz, Choreografie, Hip-Hop, Street Dance, Ausdruckstanz, Contact Improvisation, Jazz, Modern, Musical, Showdance, Ballett, Bollywoodtanz.
  • Sport: Tanzsport, Bühnenkampf, CrossFit, Fitnesstraning, Gymnastik, Handball, Laufsport, Pilates, Akrobatik, | Ballett, Bühnenfechten, Kickboxen, Volleyball.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.