14.07.2019 - 13:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Schlägereien am Sonntagmorgen

Recht turbulent ging es am Sonntag in den frühen Morgenstunden in der Weidener Innenstadt zu: Mehrere Schlägereien beschäftigten die Polizisten.

Symbolbild.
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Gegen 1.25 Uhr gerieten zunächst in der Bürgermeister-Prechtl-Straße ein 35-jähriger Weidener und ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt/WN aneinander. Der Ältere verletzte den jüngeren Mann mit einem Faustschlag im Gesicht.

Eine weitere Auseinandersetzung ereignete sich kurz nach 2 Uhr vor einer Diskothek in der Judengasse: Hier verpasste ein 22-jähriger Weidener einem 37-Jährigen aus Amberg einen Kopfstoß ins Gesicht. Hierdurch erlitt der Amberger nicht unerhebliche Verletzungen. Notfallsanitäter brachten den Verletzten in das Klinikum.

Gegen 3.15 Uhr kam es zu einer weiteren Schlägerei: An einem Taxistand in der Dr.-Pfleger-Straße schlug ein 21-Jähriger aus dem westlichen Landkreis Neustadt/WN einen 28-jährigen Weidener, so dass dieser leicht im Gesicht verletzt wurde. Da der 21-Jährige hierbei von zwei weiteren, derzeit noch unbekannten Personen unterstützt wurde, ermittelt die Polizeiinspektion Weiden wegen gefährlicher Körperverletzung. "In allen Fällen dürfte Alkohol eine nicht unerhebliche Ursache gehabt haben", teilt die Polizei mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.