14.02.2019 - 15:05 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mit jedem Schluck Gutes getan

Eierlikör für den guten Zweck: Nofi-Laufgruppe übergibt 1000 Euro für Palliativstation.

Sichtlich erfreut ist Dr. Stephanie Kuchlbauer (Vierte von links) über die Unterstützung durch die Nofi-Laufgruppe aus Vohenstrauß, die zur Spendenübergabe in die Räume der neuen Palliativstation in Weiden kam.
von Autor rdoProfil

Weihnachten kann selbst im Februar noch positiv nachwirken. Das bewies jetzt die Nofi-Laufgruppe der Praxisbelegschaft Dr. Poschenrieder/Dr. Korzenietz aus Vohenstrauß. Sie hatte zum Weihnachtsmarkt in Schloss Friedrichsburg eine Spendenaktion gestartet. Mit dem Verkauf von selbst hergestelltem Eierlikör baten die Damen um Spenden für die Palliativstation. Die Aktion stand unter dem Motto „Mit jedem Schluck können Sie etwas Gutes tun und einen Beitrag leisten, um betroffenen Patienten in der schwersten Zeit ihres Lebens die größtmögliche Lebensqualität zu bieten.“ Trotz widrigem Wetters an beiden Tagen kamen erfreuliche 1000 Euro zusammen.

Als leitende Ärztin der Palliativstation begrüßte Dr. Stephanie Kuchlbauer die Damen erstmals in den neuen Räumen in Weiden. Sie dankte für die bereits zum dritten Mal erfolgte Unterstützung der Einrichtung durch die Gruppe. Unter der Regie von Anna Bäumler halfen im Nofi-Lauf-Team Anita Haberkorn, Kerstin Schmal, Manuela Landgraf, Anja Rauch, Edith Frischmann, Sonja Wittmann und Sonja Gilch zusammen. Kuchlbauer freute sich über den ansehnlichen Betrag. Sie möchte das Geld für Spielsachen in der Kinderecke und in der hilfreichen Musiktherapie einsetzen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.