05.12.2018 - 18:33 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

SpVgg will zurück in Bayernliga

Die Rückkehr der SpVgg SV Weiden in die Bayernliga wünschen sich alle. Auch in der Mitgliederversammlung des neuen Verwaltungsrats.

Der neu gewählte Verwaltungsrat um Kurt Seggewiß (Vierter von rechts) nimmt seine Arbeit auf.
von Externer BeitragProfil

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wurde am Mittwoch in der Mitgliederversammlung als Vorsitzender gewählt. Sein Stellvertreter wurde der ehemalige Vorsitzende und nun Ehrenpräsident der SpVgg SV Kurt Haas gewählt und als Schriftführer wurde Reiner Nachtigall bestätigt.

Seggewiß und Bürgermeister Lothar Höher wünschten ihrer SpVgg im Namen aller Mitglieder eine erfolgreiche Rückkehr in die Bayernliga und fordern die Weidener Bürger auf, sich doch mal vermehrt ins Spardabank-Stadion zu begeben und den attraktivsten Livefußball der Region zu erleben.

Der Verwaltungsrat informierte sich bei Teammanager Hannes Beer über die Ziele, Ergebnisse und Spieler der 1. und 2. Mannschaft sowie der Damen. Klaus Rodler als Leiter Jugend und Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) informierte über den Stand der Ausbildung des Nachwuchses und die Ergebnisse in den höchsten Jugendligen.

Schatzmeister Reiner Nachtigall erläuterte ausführlich die aktuelle finanzielle Lage und bedankt sich bei allen Sponsoren und insbesondere den Förderern des Club 2021, der erst seit kurzer Zeit die Arbeit der SpVgg maßgeblich unterstützt und dem Jugendförderverein, der den Jugendbereich in diesem Jahr wieder mit rund 16 000 Euro unterstützt hat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.