07.08.2019 - 17:07 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Umfrage in Weiden: Wo verbringen Sie Ihren Sommerurlaub?

Urlaub zu Hause, woanders in Deutschland, im europäischen Ausland oder richtig weit weg? Wir haben einige Menschen in der Weidener Fußgängerzone gefragt, wo sie ihren Sommerurlaub verbringen.

Sabine Krahmer (35)
von Redaktion OnetzProfil

Die zweifache Mutter Sabine Krahmer freut sich bereits auf ihre Kreuzfahrt im September. Mit ihrer Familie wird sie zuerst drei Tage lang Barcelona besichtigen und dann von dort aus über das Mittelmeer fahren. Dabei stehen verschiedene Städte wie Rom oder Palma auf dem Programm. „Ich freue mich besonders auf Cannes.“ An Reisen mit dem Kreuzfahrtschiff schätzt sie besonders, dass ihre Kinder im Kinderclub betreut werden können.

Ingrid Vollath (61)

Die 61-Jährige Ingrid Vollath ist „eher nicht so der Urlaubstyp“ und bleibt auch gerne zu Hause. Außerdem lehnt sie Reisen mit dem Flugzeug oder dem Kreuzfahrtschiff ab, um die Umwelt zu schonen. In Weiden verbringt Ingrid Vollath ihren Urlaub mit ihrer Enkeltochter, die zu Besuch ist. Außerdem hat sie Fahrradtouren geplant. „Vielleicht fahren wir auch noch drei Tage weg“, kündigt sie an, „aber wenn, dann ganz spontan.“

Andreas Schweiß (41)

Der Schweizer Andreas Schweiß und seine Frau waren dieses Jahr in Klingenthal in Sachsen wandern. Auf ihrer Rückreise nach St. Gallen verbringen sie nun zwei Tage in Weiden. Auf die Stadt ist das Ehepaar über das Internet aufmerksam geworden. Nachdem die beiden die Altstadt, St. Michael und St. Josef und den Max-Reger-Park besichtigt hatten, suchten sie nun ein „Lokal mit typisch bayerischem Essen“ – Frau Schweiß hatte nämlich Geburtstag.

Leserreisen von Oberpfalz-Medien

Gerhard Krauss (57)

Gerhard Krauss, Vater von zwei erwachsenen Töchtern, wird seinen Urlaub in der Türkei verbringen. Mit dem Flugzeug fliegt er für zehn Tage nach Side, an die „türkische Riviera“. Bei seinem zehntägigen „All inclusive“-Aufenthalt freut er sich vor allem auf die Sonne und den Strand. Der Auerbacher fährt etwa alle zwei Jahre in den Süden. Begleitet wird er von seiner Frau, denn die Töchter seien inzwischen zu alt um mitzukommen.

Hermann Wackerhage (61)

Der Münchener Hermann Wackerhage befindet sich in Weiden auf Durchreise. Er hat zuvor mit seiner Frau im sächsischen Schmölln einen schönen Wanderurlaub verbracht. An Weiden gefällt ihm das Flair in der Altstadt besonders gut. „Hier sind mehr Leute zu finden. Es ist einfach mehr los als in Sachsen.“ Während seine Frau bei Wöhrl shoppt, genießt Hermann Wackerhage das quirlige, aber trotzdem gemütliche Ambiente am Unteren Markt.

Andrea Trinkner (34)

Bald geht es für die zweifache Mutter Andrea Trinkner nach Kroatien, in die Nähe von Opatja. Mit ihrer Familie fährt sie in ein Selbstversorger-Ferienhaus. Zum letzten Mal ist sie Frau vor fünf Jahren verreist. „Eigentlich sind wir keine großen Urlaubsfahrer, aber jetzt ist das Haus endlich fertig, und wir sind alle urlaubsreif.“ Worauf sie sich am meisten freut? „Auf das Wasser – und dass es keinen festen Zeitplan gibt.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.