08.12.2019 - 15:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Umjubelter Auftritt hinter Weidener Gittern

Johnny Cash hat's getan, auch "Wild Boy Heinz & The Pontiacs" wagten das Abenteuer. Nun sang auch das Ensemble "ChorDiSono" hinter Gitterstäben: in der Weidener Justizvollzugsanstalt.

Das Vokalensemble "ChorDiSono" tritt in der Kapelle der JVA Weiden auf.

Das Vokalensemble "ChorDiSono" hat Erfahrung mit vielen verschiedenen Auftrittsorten. Nun wagten sich die Sängerinnen und Sänger an einen Ort, der von den meisten Menschen nur ungern oder gänzlich unfreiwillig betreten wird: die Justizvollzugsanstalt Weiden. Es ist inzwischen zur Tradition in der JVA geworden, dass die Adventszeit mit einem Konzert verschönert wird. "ChorDiSono" präsentierte bei seinem Premierenauftritt eine bunte Mischung aus Gospel, Pop und Soul. Dazu besinnliche Weisen passend zur Advents- und der bevorstehenden Weihnachtszeit.

Mehr als 40 Gefangene lauschten begeistert und bedankten sich mit lautem Applaus für die Abwechslung in ihrem Gefängnisalltag. Abteilungsleiter Harald Bäumler lobte ausdrücklich "ChorDiSono" und Leiter Alexander Meiler für die Bereitschaft, allen Menschen in diesem ungewohnten Ambiente wunderbare Musik zu schenken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.