22.06.2021 - 16:13 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unfall mit elf Tage altem Baby an Bord

Mäharbeiten an der Bundesstraße 22 beim Butterhof in Weiden bremsen am Dienstag den Fahrer eines Autos aus. Der Fahrer im Wagen dahinter sieht das zu spät und fährt auf. Das Problem: Im vorderen Auto ist ein elf Tage altes Baby an Bord.

Bei Mäharbeiten nahe des Butterhofs in Weiden kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Genau jetzt ist die Zeit, in der das hochgewachsene Gras an Straßenrändern die Sicht behindert. Genau jetzt beginnen deshalb hier wie da Mäharbeiten. Zwei Autofahrern in Weiden wurde das am Dienstag, kurz vor 16 Uhr, zum Verhängnis. Wie die Polizeiinspektion Weiden auf Nachfrage mitteilt, erfolgten zu diesem Zeitpunkt Mäharbeiten am Straßenrand an der Bundesstraße 22 am Butterhof nahe des dortigen Parkplatzes in Richtung Weiden. Das große Gerät fuhr entsprechend langsam, der Autofahrer dahinter konnte aber wegen des Gegenverkehrs nicht überholen und bremste ab. Das sah der Fahrer des nachfolgenden Wagens zu spät und krachte in das Heck des Autos vor ihm, in dem ein gerade mal elf Tage altes Baby mitfuhr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Weiden blieb das Neugeborene aber unverletzt. Fahrer und Beifahrer des anderen Wagens kamen dagegen mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Klinikum. Die Schadenshöhe war noch nicht abzuschätzen, der Feierabendverkehr lief zeitweise zäh.

Sind das Blitzer an Weidens Straßenrändern?

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.