30.11.2020 - 10:53 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unfallflucht: Weidener Polizei sucht Zeugen

Viele Spuren, die auf ihn hindeuten, hat Sonntagnachmittag ein Unfallfahrer in Weiden hinterlassen, bevor er sich rasch vom Acker machte. Sogar ein amtliches Kennzeichen ist bekannt. Dennoch ist die Polizei auf die Bevölkerung angewiesen.

Die Weidener Polizei sucht Zeugen.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Offenbar hatte ein Autofahrer im Weidener Bereich Moosbürg eine Kurve deutlich zu schnell befahren, was ihn „nach rechts aus der Kurve trug“, heißt es im Polizeibericht der Polizeiinspektion Weiden. Das Fahrzeug geriet daraufhin in ein Gebüsch, in dem sich auch noch ein Maschendrahtzaun befand. Dieser wurde auf einer Länge von zehn Metern gänzlich zerstört. Doch anstatt zu warten und sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Unfallfahrer unverzüglich zurück und flüchtete stadteinwärts. Ein Zeuge konnte den Fahrer noch beobachten und gute Hinweise zu dem Fahrzeug geben. Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um einen silbernen VW Golf mit slowakischer Zulassung (Anfangskennung „MI-….“). Wer Hinweise auf das Fahrzeug, welches Beschädigungen an Außenspiegel, Frontschürze und Kotflügel aufweisen dürfte, geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der Telefon 0961/401-0 in Verbindung zu setzen. Der Unfallflüchtige hat mit seiner Aktion einen Schaden von rund 1500 Euro hinterlassen.

Unfallatlas Oberpfalz: Wo es wann wie häufig kracht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.