07.09.2021 - 10:25 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Viele Bekenntnisse gegen Ausgrenzung in Weiden

Auch zwei junge Passantinnen lassen sich vor der Tafel ablichten.
von Siegfried BühnerProfil

So wie die beiden jungen Frauen nutzten zahlreiche Passanten in der Weidener Fußgängerzone beim Live-Event der Begegnungsstätte Oase die Gelegenheit, sich persönlich zu Toleranz und gegen Ausgrenzung zu bekennen. Es war Teil der Aktion „We are all just human beings“, die bis Jahresende reichen soll. Die von einer Fotobox aufgenommenen Bilder werden auf die Instagram-Seite #wearealljusthumanbeings hochgeladen sowie auch auf einem Großflächenplakat vorgestellt. Am 12. September ab 13 Uhr wird die Aktion wiederholt.

Bekenntnisse auch der Bürgermeister Lothar Höher (rechts) und Reinhold Wildenauer
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.