Vier Verkehrsunfallfluchten in Weiden

Weiden in der Oberpfalz
21.11.2022 - 12:48 Uhr

Am Wochenende ist es im Stadtgebiet Weiden zu vier Unfallfluchten gekommen. Bei drei Fällen liegen noch keine Hinweise auf die flüchtigen Unfallverursacher vor. Die Polizei hat einen der Fälle bereits aufgeklärt.

Am Wochenende ist es im Stadtgebiet Weiden i. d. OPf. zu vier Verkehrsunfallfluchten gekommen.

Am Wochenende hat es in der Stadt Weiden vier Fahrerfluchten gegeben. Dabei wurde jeweils ein Fahrzeug demoliert. Einen der Fälle konnte die Polizei dank einer Zeugenaussage bereits aufklären. Der erste Fall ereignete sich im Zeitraum von Donnerstagvormittag bis Samstagvormittag. Ein Unbekannter hat den weißen Skoda eines 34-Jährigen in der Ermersrichter Straße angefahren. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Der zweite Fall ereignete sich am Freitagvormittag in der Regensburger Straße. Ein 67-Jähriger hat seinen weißen Mercedes vor einem Fitnessstudio geparkt. Laut Polizei fand der Rentner nach seiner einstündigen Abwesenheit das Fahrzeug demoliert vor. Aufgrund des Schadens geht die Polizei davon aus, dass es sich um einen Lkw oder Sattelzug gehandelt hat. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Der dritte passierte am Freitagmittag gegen 13 Uhr. Ein Zeuge hat nach Angaben der Beamten bemerkt, wie ein 48-Jähriger beim Einparken in der Kurt-Schumacher-Allee gegen den Pkw einer 45-Jährigen gefahren ist. Laut Polizei sprach der Zeuge den Verursacher daraufhin an. Der Pkw-Fahrer gab an, den Unfall bei der Polizei zu melden. Der Zeuge verständigte ebenfalls die Polizei. Im Nachhinein stellten die Beamten fest, dass der 48-Jährige entgegen seiner Angaben den Unfall nicht gemeldet hatte. Der vierte Unfall ereignete sich am Freitagabend, zwischen halb acht und halb zwölf. Ein Unbekannter hat den schwarzen BMW eines 43-Jährigen in der Weigelstraße angefahren. Laut Polizei beträgt der Schaden rund 500 Euro. In allen vier Fällen haben sich die Verursacher von der Unfallstelle entfernt, ohne ihrer gesetzlichen Verpflichtung, den Unfall zu melden, nachzukommen. Die Polizei ermittelt noch in drei der vier Fällen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.