24.03.2020 - 13:08 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Wegen Schwerbehinderten-Parkplatz: Autofahrer beschimpft Weidener

Mit einem derartigen Wutausbruch hat ein 59-jähriger Weidener wohl nicht gerechnet, als er sein Auto auf einem Schwerbehinderten-Parkplatz abstellte.

Symbolbild.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Ein 59-jähriger Weidener fuhr am Montag auf den Parkplatz eines Großmarktes in der Unteren Bauscherstraße. Dort stellte er gegen 16.30 Uhr sein Auto auf einem Parkplatz für Schwerbehinderte ab. "Zurecht, wie sich herausstellen sollte, da der Weidener tatsächlich eine Person mit entsprechender Einschränkung im Fahrzeug hatte", schreibt die Polizei dazu.

Da ein vorbeifahrender Autofahrer dies aber nicht sah, sprach er den Weidener auf das Parkverhalten an. "Oder besser gesagt, der Unbekannte schrie den Herrn an", berichtet die Polizei weiter. "Der ungehaltene Fahrzeuglenker ließ sich sogar dazu hinreißen, das allseits bekannte Zitat von Götz von Berlichingen aus dem 16. Jahrhundert ins Jahr 2020 zu holen, und es dem 59-jährigen Weidener entgegen zu rufen", steht in der Pressemitteilung. Die Polizei Weiden ermittelt nun wegen Beleidigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.