18.11.2020 - 11:22 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Betäubungsmittel in der Unterhose

Eine Unterhose eignet sich nicht wirklich als Versteck. Das muss ein junger Mann am eigenen Leib erfahren.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

"Ganz schön was in der Unterhose hatte ein 19-jähriger Landkreisbewohner am Weidener Bahnhof", schreibt die Polizeiinspektion Weiden. Beamte der Bundespolizei kontrollierten den Mann am Dienstag, da er sich sehr auffällig verhielt und auch sonst einige Anzeichen zeigte, die auf eine gewisse „Berauschung“ hindeuteten.

Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten in seiner Unterhose versteckt Betäubungsmittel und stellten es sicher. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. Mit leeren Unterhosen durfte er wenig später seinen Weg fortsetzen.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.