27.09.2019 - 08:14 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Strohballen in Flammen

In Teilen Weidens riecht es am Morgen nach Rauch. Ursache ist ein Brand am Stadtrand. Die Löscharbeiten ziehen sich über Stunden hin. Brandstiftung ist laut Polizei nicht auszuschließen.

von Autor rdoProfil

Der Brand eines Vorratslagers mit rund 100 Strohballen und Hackschnitzeln hat in der Nacht zum Freitag ein Großaufgebot von Einsatzkräfte beschäftigt. Auf der Wiese an der Einmündung der Dr.-Pfleger-Straße in die Süd-Ost-Tangente züngelten kurz nach Mitternacht Flammen. Löschzüge der Feuerwehr Weiden mit acht Fahrzeugen und der Feuerwehr Schirmitz mit drei Fahrzeugen rückten an, um der Flammen Herr zu werden. Insgesamt 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk (THW), Polizei und BRK waren im Einsatz.

Als die Feuerwehr gegen 0.45 Uhr an den Einsatzort kam, stand ein Lager von gepressten Strohballen, Futtervorräten und Hackschnitzeln in Flammen. Das Lager war etwa 25 Meter lang und 10 Meter breit und bis zu fünf Meter Höhe aufgetürmt. Geschädigter ist ein Landwirt.

Immer wieder waren Glutnester zu löschen. Auch das THW unterstützte mit dem großem Radlader den Einsatz und leuchtete den Brandort aus. Ein zweiter Radlader kam zum Einsatz. Wegen der Rauchentwicklung wurde die Dr.-Pfleger-Straße zeitweise gesperrt und der Verkehr einspurig bis nach 7 Uhr auf die Tangente geleitet. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden. In Teilen der Stadt war begünstigt durch den Wind Brandgeruch wahrnehmbar.

Das Löschwasser wurde durch Schlauchleitungen aus der Waldnaab und von einem Hydranten in der Dr.-Pfleger-Straße herbeigeleitet. Dabei wurden große Wassermengen von geschätzt über 300000 Liter verspritzt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 5000 Euro. Da Brandstiftung nicht auszuschließen ist, bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 0961/4010.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.