30.07.2020 - 11:48 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: Vandalen machen sich über geparkte Autos her

Zwei Fälle von mutwillig beschädigten Fahrzeugen beschäftigen die Polizeiinspektion Weiden. Die Beamten suchen nun Zeugen für die Taten.

Symboldbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Der Skoda einer 41-jährigen Altenstädterin war am Mittwoch von 6 bis 11 Uhr im Bereich „Zur Centralwerkstätte“ abgestellt. In diesem Zeitraum verkratzte ein Unbekannter mit einem spitzen Gegenstand die Seite des Fahrzeugs. Dabei entstand ein Sachschaden von geschätzt rund 500 Euro, teilt die Polizeiinspektion Weiden mit.

Neustadt an der Waldnaab

Ein 38-jähriger Weidener hatte zwischen Montag, 23 Uhr, und Dienstag, 7.25 Uhr, seinen VW Tiguan im Bereich der Goethestraße geparkt. Diesen Zeitraum nutzte ein Unbekannter, um an dem Auto die Scheibenwischer zu verbiegen beziehungsweise abzureißen. Weiterhin machte sich der Täter an einem Außenspiegel zu schaffen, was gesamt zu einem Sachschaden von rund 250 Euro führte.

Hinweise auf den mutwilligen Sachbeschädiger ergaben sich zunächst keine. Wer Angaben zu beiden Taten geben kann, soll sich mit der Polizei in Weiden unter Telefon 0961/401-0 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.