17.12.2018 - 17:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker

Oft kommt der Heilige Abend schneller als gedacht. Dann muss noch ein schnelles Last-Minute-Geschenk her. Die sind schon mit wenig Aufwand und teilweise bis zur letzten Sekunde selbst zu gestalten.

Fotos lassen sich auch auf den letzten Drücker ausdrucken und sind ein persönliches Geschenk.
von Mona-Isabelle Peter Kontakt Profil

Eigentlich war ausgemacht: „Wir schenken uns dieses Jahr nichts.“ Doch dann liegt an Heiligabend doch ein Päckchen unterm Christbaum. Wer kennt das nicht? Mit leeren Händen dazustehen, ist eine äußerst peinliche Situation. Für alle, die den Geschenkekauf ausgelassen haben, gibt es ein paar Last-Minute-Tipps. Damit lassen sich die ein oder anderen Geschenke auch noch kurz vor der Bescherung ganz einfach selber machen.

Fotos

Über ein persönliches Geschenk freuen sich viele. Und wer erinnert sich nicht gern an einen gemeinsamen Moment – etwa im Urlaub oder auf der letzten Familienfeier. Wer ein Foto davon auf dem Mobiltelefon oder Computer hat, kann das einfach auf Fotopapier ausdrucken. Auch in Drogeriemärkten oder Fotoläden können Kunden Bilder ausdrucken und sofort mitnehmen. Den passenden Bilderrahmen gibt es dort meist direkt dazu.

Gutscheine

Ein Gutschein muss nicht immer materiellen Wert haben. Warum nicht dem Partner eine Massage schenken oder die Mutter einmal lecker bekochen? Mit etwas buntem Papier und einer Schleife aus Geschenkband sieht der Gutschein noch etwas liebevoller aus. Besonders originell: Das Ganze in eine Flasche packen und als Flaschenpost verschenken.

Kalte Hände gehören mit einem Paar Armstulpen der Vergangenheit an, egal ob selbstgemacht oder gekauft.

Armstulpen

Kalte Hände im Winter? Das ist mit diesem Geschenk Schnee von gestern. Armstulpen wärmen Handgelenk und Blut. Den Spruch „Sie haben aber kalte Hände“ werden Sie damit nicht mehr hören. Chic sind die Pulswärmer allemal, egal ob gehäkelt, gestrickt oder genäht. Wer sich nicht ans Selbermachen rantraut, für den gibt es dann immer noch die gekaufte Variante.

Backmischung im Glas

Selbst gebackene Plätzchen sind ganz nett. Origineller ist es aber, das Rezept für die Lieblingsplätzchen des anderen als fertige Backmischung im Glas zu verschenken. Dann gibt es zu den leckeren Plätzchen gleich noch das Backvergnügen dazu. Die Backmischungen gibt es schon fertig zu kaufen, lassen sich aber auch gut selbst zusammenstellen. Dazu ein leeres Marmeladenglas ohne Etikett mit den trockenen Zutaten befüllen. Ein Blick in Muttis Backbuch oder ins Internet hilft da oft schon weiter. Das Glas mit einem selbstgemachten Etikett und der Backanleitung bekleben, Deckel drauf, Schleife drum, fertig.

Eine Backmischung im Glas kann man auch gut selbst zusammenstellen.

Armband mit Seemannsknoten

Das finden nicht nur Freundinnen toll, auch echte Seebären freuen sich darüber: ein Armband mit Segelknoten. Dafür braucht es 40 Zentimeter lange Bänder aus Baumwolle oder Leder, eine flache Perle mit großer Öffnung und eine Schere. Die Anleitung für den Knoten gibt es kostenlos im Internet beispielsweise auf utopia.de/ratgeber/diy-armbandselber-machen/.

Gefaltete Geldscheine

Der Geldautomat hat in der Regel nie zu. Wer den Geschenkekauf völlig versäumt hat und auch sonst ratlos ist, kann dort ein paar Scheine abheben und verschenken. Und mal ehrlich – wer freut sich nicht über etwas Bares, das in die nächste Reise, ein neues Handy oder Klamotten investiert werden kann? Schöner als ein schnöder Umschlag für die Scheine ist ein originelles Versteck. Die Scheine können im Weihnachtsbaum zwischen den Kugeln stecken. Etwas aufwendiger, aber wunderschön anzusehen: Nach der Origami-Technik gefaltete Geldscheine. Eine weitere Verpackung ist dann nicht mehr notwendig. Im Internet gibt es zahlreiche Faltanleitungen für unterschiedliche Figuren. (esa/mip/dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.