11.02.2020 - 13:41 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Zwei Männer bei Schlägerei verletzt

Mehrere Polizeistreifen fuhren am späten Montagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Zwei davon wurden dabei verletzt. Einer musste ins Klinikum und wurde danach erneut auffällig.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Weiden kam es am Montag gegen 23.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Mehrere Polizeistreifen eilten daher zum Ort des Geschehens. Nur ein Beteiligten blieb bei der Schlägeri unverletzt, teilt die Polizei am Dienstag mit. Ein 23-Jähriger erlitt Abschürfungen an Hals, Knie und Ellenbogen. Ein 24-Jähriger Kontrahent erlitt leichte Abschürfungen am Kopf und hatte eine Schnittwunde am Unterarm. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, habe er sich diese aber wohl selbst zugefügt. Er wurde zur Behandlung ins Klinikum Weiden gebracht.

Nachdem er gegen 0.40 Uhr aus dem Klinikum entlassen worden war, hielt er auf seinem Heimweg wahllos fahrende Autos auf der Straße an. Die Polizei nahm ihn schließlich in Gewahrsam. Alle drei Männer waren bei der handgreiflichen Auseinandersetzung alkoholisiert. Die Werte reichten von 0,1 bis 2,4 Promille. Die Polizei ermittelt gegen alle Beteiligten wegen Körperverletzung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.