18.03.2020 - 12:37 Uhr
WeidingOberpfalz

Schießwettbewerb um Gedächtnisscheibe

Schützenmeister Horst Fettke als Gewinner der "Johann-Weber-Gedächtnisscheibe", zusammen mit den Nächstplatzierten.
von Ludwig HöcherlProfil

Über 60 Jahre hielt Johann Weber dem Schützenverein "Einheit" die Treue, im Mai vergangenen Jahren ist das treue Mitglied verstorben. Ihm zu Ehren traten die Schützen nun am Schießstand im Vereinslokal zu einem internen Wettkampf um die "Johann-Weber-Gedächtnisscheibe" an.

In Erinnerung an seinem Todestag, den 24. Mai, war die Vorgabe, einen 245er-Teiler zu erreichen. Mit einem 247er-Teiler kam Schützenmeister Horst Fettke mit nur zwei Teilern Differenz dem Ziel am nächsten. Lediglich bei vier Punkten über dem Ziel lag der Treffer von Angelika Bösl als Zweitplatzierte, auf den weiteren Plätzen folgten Georg Schwarz, Ludwig Maier und Jürgen Mahrle.

Willi Weber überreichte dem Gewinner Horst Fettke die Ehrenscheibe, die künftig im Vereinslokal ausgestellt ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.