15.05.2019 - 11:30 Uhr
WeidingOberpfalz

Schirmherren geben der Wehr ihr Jawort

Die Feuerwehr Weiding macht sich auf den Weg zum Schirmherrenbitten. Ein Abgeordneter des Bayerischen Landtags und der Ehrenbürger der Gemeinde sollen ideales Festwetter gewährleisten.

Landtagsabgeordneter Alexander Flierl (Vierter von links) und Altbürgermeister Hans Wirnshofer (Fünfter von rechts) beschirmen das Gründungsfest der Feuerwehr Weiding im kommenden Jahr.
von Ludwig HöcherlProfil

Der Festzug mit der Blaskapelle und die große Delegation mit Bürgermeister Manfred Dirscherl, Festausschuss, Mitgliedern, Festdamen, Festmädchen und -buben, ließen beim Marsch zum "Kellerwastl" schon einmal erahnen, was im kommenden Jahr im Ort los sein wird, wenn die Wehr von 21. bis 24. Mai feiert. Dazu passte nach dem "Bittgang" auch der gemeinsame Unterhaltungsabend bestens ins Programm.

Ehrenbürger und Altbürgermeister Hans Wirnshofer empfing zusammen mit MdL Alexander Flierl (CSU) den Tross, beide hörten aufmerksam die Wünsche der Organisatoren der 150-Jahr-Feier. Vorsitzender Alfred Ferstl begrüßte die Teilnehmer an dieser Zeremonie und meinte, an Alexander Flierl gerichtet, dass für das Gründungsfest bisher noch kein Schirmherr gefunden sei. Nach vielen Überlegungen sei der Festausschuss überein gekommen, dass der Landtagsabgeordnete in diesem Amt bestimmt dafür sorgen könne, dass an den Festtagen die Sonne lacht. Der mitgebrachte Schirm sei da mehr ein Symbol für dieses Amt, schließlich hoffen zum Fest alle, dass dieser nicht gebraucht wird.

Stellvertretender Kommandant Peter Rettinger sah in Hans Wirnshofer "den idealen Ehrenschirmherrn", der Flierl zur Seite stehen könne. Der Altbürgermeister habe als ehemaliges Gemeindeoberhaupt schon viele Feste beschützt. Seine Erfahrungen seien bestimmt auch im kommenden Jahr für die Wehr nützlich. Dabei solle es Wirnshofer richten, dass der Himmel an diesen Tagen abgedichtet ist und "koi Trepfl Wasser in Maßkrouch rinnt".

Angemessen hielten es die beiden Festleiter, nach ihren Bittgesuchen mit je einem Blumenstrauß den Ehefrauen Rita Flierl und Brigitte Wirnshofer schon jetzt dafür zu danken, dass sie viel Verständnis für die zeitraubende Aufgabe ihrer Männer während des Jubiläums aufbringen müssen. So war es dann selbstverständlich, dass Alexander Flierl und Hans Wirnshofer ihre Zusage für die angetragenen Ämter gaben. Für sie sei es eine ehrenvolle Aufgabe, als Schirmherr und Ehrenschirmherr das Gründungsfest zum 150-jährigen Bestehen in der Gemeinde und der Gemeinschaft mit den Angehörigen der Feuerwehr und ihren Gästen mitfeiern zu dürfen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil des Schirmherrenbittens wurde der erfolgreiche Abschluss im Jugendheim feuchtfröhlich gefeiert. Beim gemeinsamen Abendessen, musikalisch begleitet von der Blaskapelle Weiding unter Leitung von Florian Scherbl, war es für alle ein perfekter Vorgeschmack auf die Festtage im Mai 2020.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.