13.03.2020 - 16:14 Uhr
WeigendorfOberpfalz

Firmen spenden für Feuerwehr Weigendorf

Eine Teleskopleiter und zwei Kohlenmonoxid-Messgeräte werden sicher gute Dienste leisten.

Die Teleskopleiter ermöglicht den Zugang zu Gebäuden über Fenster oder Balkontüren.
von Franz MüllerProfil

Spenden der örtlichen Geschäftswelt bescherten der Feuerwehr Weigendorf zwei neue Messgeräte für Kohlenmonoxid. Sie warnen die Einsatzkräfte vor dem geruchlosen, aber tödlichen Gas, das bei Kaminbränden entstehen kann. Außerdem ergänzt jetzt eine Teleskopleiter die Ausrüstung. Sie ermöglicht bei Wohnungsöffnungen den Zugang über offene oder gekippte Fenster und Balkontüren. Die Fabian Pickel und Dirk Kreuter danken den Firmen Hoveba, Schreinerei Seitz, Montageservice Huber und Strobel, Gasthof Zum Bayerischen Johann, Erdbau Hartmann, Jürgen Haas und Sparkasse Nürnberg für ihr Entgegenkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.