10.03.2020 - 16:49 Uhr
WeigendorfOberpfalz

Neue Nutzung für ehemalige Tanz-Ranch in Weigendorf in Aussicht

Bürgermeister Reiner Pickel möchte den Ortskern Weigendorf wieder verschönern und hat dazu Kontakt mit einem Immobilieninvestor aufgenommen. Darüber informiert er in einer Pressemitteilung.

Bürgermeister Reiner Pickel vor der in die Jahre gekommenen früheren Tanz-Ranch.

In den 70er Jahren war Weigendorf in der Umgebung für seine Tanz-Ranch bekannt. Zwischenzeitlich seien das Gebäude und das Gelände mitten im Ort an der B 14 mangels Nutzung in einem nicht mehr sehenswerten Zustand. Bis vor standen auf dem Parkplatz noch ältere, teils nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge. Nach Gesprächen mit der Besitzerin und einem möglichen Investor gebe es nun die Aussicht auf eine positive Veränderung in der Ortsansicht der westlichsten Gemeinde des Landkreises Amberg-Sulzbach. Unter der Regie eines Immobilieninvestors sollten mehrere Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Tanz-Ranch entstehen. Bürgermeister Reiner Pickel: "Dort können für junge Familien Wohnungen entstehen, die so in der heimatlichen Gemeinde Wohnraum finden." In der aktuellen Planung bleibe die Einrichtung von Gewerbeflächen in dem Gebäudetrakt noch offen. Bis zur konkreten Umsetzung müssten noch einige Gespräche und Verhandlungen mit allen Beteiligten und den Fachbehörden geführt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.