20.07.2020 - 11:30 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

27-Jährige baut betrunken und mit Handy am Steuer Unfall

Eine 27-Jährige kam am Samstagnachmittag mit ihrem Pkw von der Ortsverbindungsstraße von Weiherhammer nach Trippach ab, schleuderte gegen einen Strommasten und auf die gegenüberliegende Straßenseite. Schuld am Unfall war sie selbst.

Handy am Steuer, Alkohol im Blut: Eine 27-jährige Autofahrerin hatte am Samstag einen Unfall auf der Ortsverbindungsstraße von Weiherhammer nach Trippach.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Wie die Neustädter Polizei am Montag mitteilte, gab die 27-Jährige an, während der Fahrt Richtung Trippach kurz auf ihr Smartphone geschaut zu haben. Daraufhin sei ihr Auto nach rechts von der Straße abgekommen, frontal gegen einen Strommasten gestoßen, quer über die Fahrbahn geschleudert und auf der gegenüberliegenden Straßenseite gedreht zum Stehen gekommen. Zum Glück sei sie bei dem Unfall nur leicht verletzt und durch einen Sanitäter der Feuerwehr Weiherhammer versorgt worden.

Bei der Unfallaufnahme kam laut Polizei allerdings noch eine zweite Ursache ans Licht: Die Autofahrerin stand demnach erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Deshalb sei eine Blutprobe durchgeführt worden. An ihrem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.

17-jähriger tot in Grafenwöhr gefunden: Todesursache nach Obduktion unbekannt

Grafenwöhr
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.