07.05.2019 - 12:22 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Glaube ist wie Helm und Visier

Mit einem Gottesdienst feierten die Pilkington-Werkswehr und die Feuerwehren der Gemeinde am Samstag das Fest ihres Schutzpatrons und gedachten ihrer Verstorbenen.

Der Zug zur Kirche gehört traditionell zum Florianstag.
von Siegfried BockProfil

Feuerwehrleute seien zu einem besonderen Dienst berufen und zur Stelle, wenn sie schlimmsten Dingen begegneten, sagte Pfarrer Varghese Puthenchira. Er empfahl die Bibel als wichtigste Gebrauchsanweisung für das Leben. Hier fänden die Wehrleute viele Stellen, die ihnen auch bei Einsätzen helfen. "Die Menschen tun viele Dinge, um sich vor schädlichen Einflüssen von außen zu schützen. Was tun wir aber gegen die alltäglichen gefährlichen Stoffe wie Neid, Überheblichkeit, Übereifer, Faulheit, Intrige, üble Nachrede?" Im Epheser-Brief beschreibe der Apostel Paulus die Schutzbekleidung Gottes, die dagegen helfe: "Gebt dem Bösen keinen Platz und keine Zeit. Wahrheit und Gerechtigkeit sind ein Schutzanzug. Euer Glauben wird euch wie ein Helm und ein Visier schützen." Vorsitzender Gerhard Ruhland trug Lesung und Fürbitten vor. Die Etzenrichter Blaskapelle mit Kesselpauken begleitete die Veranstaltung, die mit der Feier in der OWV-Blockhütte ausklang.

Die Blaskapelle Etzenricht marschiert voran.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.