30.05.2021 - 09:42 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Jagd nach immer neuen Stationen: TSG-Schnitzeljagd kommt an

Die Schnitzeljagd der TSG: Die Kinder sind mit Eifer bei der Sache
von Siegfried BockProfil

40 Kinder des Grund- und Vorschulturnens der TSG beteiligten sich an einer zweittägigen Schnitzeljagd. Auch ihre Geschwister waren zum Mitmachen eingeladen. Die Übungsleiterinnen Martina Götz und Sabine Buchmann zeigten sich begeistert von den vielen Teilnehmern und deren Eifer. Bei der Schnitzeljagd durch Weiherhammer galt es, jede Menge knifflige Fragen zu lösen und tolle Preise zu gewinnen. Die Teilnehmer machten sich von zu Hause mit dem Rad, City-Roller oder auch zu Fuß auf die Jagd. Als ersten Hinweis gaben die Ü-Leiterinnen folgenden Tipp: „Wo lernst du freitags immer wieder Purzelbäume?“ Und so ging es von Station zu Station. Trotz des wechselhaften Wetters kamen die meisten Kinder trocken am Ziel an. In der Götz-Garage wurden dann alle Kinder mit Preisen belohnt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.