24.02.2020 - 15:51 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Scheibenschützen

Den fast schon legendären "Bier-Man" haben die Scheibenschützen auf den dritten Platz geschossen. Beim Faschingsschießen in Weiherhammer standen die Kostüme mindestens genauso im Fokus wie die Scheiben.

Scheibenschützen
von Externer BeitragProfil

Die Scheibenschützen hatten Spaß beim Faschingsschießen. 40 maskierte Teilnehmer nahmen am Wettkampf auf die Glücksscheibe teil. Die jeweils besten drei erhielten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen überreicht. Bei der Jugend war Linus Daate vor Leni Weyhermüller und Kilian Panzer siegreich. In der Klasse der Schützen und Senioren konnte sich Andreas Weidner vor Yvonne Weidner und Karin Regn durchsetzen. Gewinner der Faschingsscheibe wurde Alfred Schaller. Auch für die einfallsreichsten Kostüme gab es Medaillen. Bei den Jungschützen erreichten Linus Daate als Vampir vor Maxim Schmid in seiner Verkleidung als Koch und Elias Vogt als Badewanne die ersten Plätze. Die Kostüme der erwachsenen Schützen bewertete der Schützennachwuchs. Hier ging der erste Platz an Karin Regn, die mit ihrem Kostüm als Hippie an die Flower-Power-Zeit erinnerte. Zweiter wurde Erol Weyhermüller mit seinem Batman-Kostüm und verdrängte damit Andreas Weidner als „Bier-Man“ auf Platz drei.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.