22.06.2018 - 13:25 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Turner eine starke Truppe

Anita Bauer managt auch weiterhin die größte Sparte der TSG Mantel-Weiherhammer.

Das Führungsteam der TSG-Turnabteilung mit (vorne, von rechts) Anita Bauer, Maria Englert, Melanie Tafelmeyer, Martina Säckl. Lothar Wiesner wird für 35-jährige Mitarbeit geehrt.
von Siegfried BockProfil

(bk) Von den fast 1500 Mitgliedern der TSG Mantel-Weiherhammer sind allein 900 beim Aushängeschild Turnabteilung. Die größte Sparte zählt aktuell 513 Erwachsene, 314 Kinder und 73 Jugendliche. In der Jahreshauptversammlung am Donnerstag in der TSG-Gaststätte blieb es fast unverändert bei der bewährten Führungsspitze: Leiterin Anita Bauer geht in ihr 21. und 22. Amtsjahr. Ihr zur Seite stehen als Stellvertreterin Maria Englert, Kassiererin Gudrun Heibl und die neue Schriftführerin Melanie Tafelmeyer. Jugendleiterin bleibt Martina Säckl. Die Kasse prüfen Gerlinde Wagner und Sofie Stengel.

"Wöchentlich werden fünf Frauen-Gymnastikgruppen, ein Nordic-Walking-Treff, zwei Fahrradtreffs, acht Kindergruppen und zwei Tanzgruppen betreut. Die 25 Übungsstunden werden von 140 Frauen und 170 Kindern besucht und derzeit von 10 Übungsleitern und 12 Helfern abgehalten", berichtete Bauer. Seit Mai gebe es mit Melanie Tafelmeyer wieder eine neue Übungsleiterin.

Bauer hob auch das erfolgreiche Abschneiden beim Turn-Cup in Windischeschenbach hervor. Platz eins erreichten Lena Riedel, Daniela Wunder, Tina Grill, Anna-Katharina Güll; Platz zwei Sophie Janner, Annika Grill, Luisa Bock, Darleen Rettinger und Platz drei an Sarah Götz, Gwen Rettinger, Jana Schimmer, Anna-Lena Leuschner. Die Tanzgruppen „Magic Girls“ und „Moonligths“ beteiligten sich am 18. Gauwettkampf in Neutraubling und holten auch beim Wettbewerb in Neunburg vorm Wald Pokale und Urkunden. Bauer erwähnte auch Busfahrten ins Freizeitland Geiselwind für die Kinder, ins Palm Beach und zur Obermaintherme für die Turnerfrauen. Claudia Friese leitete Kurse in Wirbelsäulengymnastik, Step-Aerobic und Christa Göppl in Line Dance. Besucht wurden ferner Fortbildungs- und Verlängerungs-Lehrgänge für ÜL-Lizenzen.

Geordnete Finanzen präsentierte in Vertretung von Heibl Ehrenmitglied Gerlinde Wagner. "Die Turnabteilung ist eine sehr aktive Truppe und in sämtlichen Sportarten vertreten. Ein tolles Gefüge, alle schauen mit Stolz auf Euch", bescheinigte der zweite Vorsitzende des Hauptvereins, Andreas Solter. Er dankte den Ehrenamtlichen für ihr Engagement und verwies auf die neue Homepage und die damit verbundenen neuen Datenschutz-Richtlinien.

Info:

Ehrungen

Als Mann für alle Fälle bezeichnete Bauer Lothar Wiesner, seit 1983 im Vereinsausschuss, ab 1984 Abteilungsleiter, dann auch Stellvertreter und bis 2018 Schriftführer. Urkunde und Präsente erhielten ferner für 20-jährige Mitarbeit auf mehreren Ebenen und verdienstvolle ÜL-Tätigkeit Maria Englert, seit zehn Jahren Bauers Vize und Leiterin des Radltreffs. Seit zehn Jahren zählen auch Gymnastiktreff-Leiterin Melanie Tafelmeyer und Silvia Diehl zu den treuen Mitarbeitern. Birgit Schatz ist seit 2012 für die Nordic-Walking-Gruppe im Einsatz.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.