26.07.2019 - 12:33 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Von Verein zu Verein

Der Aktionstag Verein macht Schule" initiiert vom Kreisjugendring Neustadt, war in Weiherhammer ein voller Erfolg.

Zum Abschluss der Veranstaltung führen die Schüler in der Aula ihr Erlerntes aus den Workshops „Tanz“ und „Bodypercussion“ als kleine Showeinlage auf.
von Externer BeitragProfil

Rekordverdächtig war die zahl der teilnehmenden Vereine und Organisationen aus dem Gemeindegebiet, die sich und ihr Angebot den Schülern vorstellten. Die Buben und Mädchen waren im gesamten Gemeindegebiet unterwegs, um die örtlichen Vereinsheime und Sportstätten näher zu erkunden. Es wurden sogar Busse eingesetzt, damit die Schüler auch die engagierten Vereine in Kaltenbrunn aufsuchen konnten. Die Organisation und Koordination oblag Heike Weber von der Grund- und Mittelschule sowie dem Jugendbeauftragten der Gemeinde und stellvertretenden Vorsitzenden der TSG, Andreas Solter.

18 Organisationen und Vereine beteiligten sich: Bienenzuchtverein, Kickboxen Weiden, Schützen, Yoga, TSG-Tanz, Kirwaverein, FC Kaltenbrunn Fußball, Musikschule Braun, Feuerwehr Weiherhammer, TSG-Faustball, FC Kaltenbrunn Eisstock, Kegelverein Mantel, Fahrschule Lang, Wasserwacht, Helfer vor Ort Kaltenbrunn, TSG-Tischtennis.

Schulleiter Günther Paul würdigte das Engagement der Vereine für die Kinder. Solter betonte, dass das Ehrenamt der Vereine das Gold der Zukunft sei. Alle beteiligten Trainer, Übungsleiter und Funktionäre erhielten als kleines Dankeschön ein Glas Honig.

Vertreter von 18 Vereinen und Organisationen aus dem Gemeindegebiet Weiherhammer bieten den Schülern einen besonderen Aktionstag.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.