17.12.2019 - 17:41 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Weihnachtsschießen mit Überraschungen

Beim jährlichen Weihnachtsschießen kann sich Sportleiter Georg Regn über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Die Scheibenschützen Weiherhammer nehmen Glaskugeln ins Visier.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier küren die Scheibenschützen Weiherhammer die Gewinner.
von Externer BeitragProfil

67 Schützen, darunter 13 Schüler und Jugendliche nahmen am Preisschießen teil und sorgten somit für eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl. Am dritten Adventssamstag fand die Preisverleihung im Rahmen der Weihnachtsfeier statt. Doch bevor es soweit war, erwartete die Besucher eine Überraschung: Laura Waldenmayer hatte mit einigen Helfern und der Schützenjugend einen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt, bei dem unter anderem Plätzchen, Schokobananen und gebrannte Mandeln verkauft wurden. Begeistert engagierten sich die Jugendlichen bei den Vorbereitungen und im Verkauf. Die erwachsenen Schützen nahmen das Angebot dankend an und konnten so die Jugendarbeit im Verein unterstützen. Nach einem Besuch des Nikolauses, der auch den Krampus mitgebracht hatte, wurden dann auch die Preise vergeben. Gewinner der Weihnachtsscheibe war Christian Schmidt vor Mirko Bertl und Ketzler Moritz. Beim Preisschießen ging der erste Preis auch an die Jugend: Ben Waldenmayer hatte das Losglück vor Georg Regn und Christoph Weiß.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier küren die Scheibenschützen Weiherhammer die Gewinner.
Auch der Nikolaus feiert mit: Im Rahmen der Weihnachtsfeier küren die Scheibenschützen Weiherhammer die Gewinner.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.