„Von Abakus bis Zufall“: Neues Buch von Franz Neblich

Wernberg-Köblitz
22.11.2022 - 10:22 Uhr
Franz Neblich stellt sein zweites Buch im "Alten Pfarrhof" in Wernberg vor.

Franz Neblich aus Wernberg-Köblitz, viel gereister Entwicklungshelfer durch fernöstliche- und afrikanische Länder, stellte im Rahmen des Kulturforums sein zweites Buch im „Alten Pfarrhof“ Wernberg vor. Dabei erzählte er, wie es zu den ausgewählten Geschichten kam und mit interessanten Objekten wurde die Lesung aufgelockert. Musikalisch begleitete Hans-Jürgen Loelgen am Klavier. Wie der Titel des 300-seitigen Buches verspricht, steht für jeden Buchstaben mindestens eine Kurzgeschichte aus seinem ereignisreichen Leben, diese sind mit zahlreichen Bildern untermauert. Das Buch bietet eine zeitlose, interessante Unterhaltung an, lustige wie traurige Geschichten, wissenswerte Ereignisse und nicht alltägliche Vorkommnisse. Vorteil bei einer der mehr als 100 Kurzgeschichten: Man kann das Lesen jederzeit unterbrechen und mit einer neuen Geschichte fortsetzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.