17.01.2020 - 17:48 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Angler beherrschen den richtigen Wurf

"Der Sportanglerbund Wernberg-Köblitz ist der mitgliederreichste Verein im Markt", verkündete Bürgermeister Konrad Kiener in der Jahreshauptversammlung. Und er zeigt Präsenz.

Der neue Vereinsausschuss wird von Vorsitzendem Markus Schwarzbauer (vorne Dritter von rechts) und seinem Stellvertreter Uwe Musshoff (hinten Zweiter von rechts) geführt. Bürgermeister Konrad Kiener (hinten Fünfter von rechts) gratulierte zur guten Vereinsarbeit.
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

Der große Saal im Gasthof Zehentbartl war bis auf den letzten Platz gefüllt, als der alte und neue Vorsitzende Markus Schwarzbauer seinen Jahresbericht vortrug. Der Verein habe aktuell 604 Mitglieder (plus 1), davon 528 aktive Angler und 55 Jugendliche. Schwarzbauer ging auf getätigte Pachtverlängerungen und Maßnahmen des Wasserwirtschaftsamtes ein, wie etwa die Anbindung der Altwasser an die Naab. Dem Verein stünden acht Kilometer Fließwasserstrecken an der Naab und sieben Kilometer am Ehenbach zur Verfügung, dazu zehn Kiesgruben mit einer Fläche von 40 Hektar. Die derzeitigen sechs Fischereiaufseher blieben erhalten und sechs Mitglieder würden einen Lehrgang besuchen, so Schwarzbauer.

Eine Reihe von Mitgliedern wurde für langjährige Treue zum Verein geehrt. Vorsitzender Markus Schwarzbauer und sein Stellvertreter Uwe Musshoff (hinten von rechts) sowie Bürgermeister Konrad Kiener (Fünfter von rechts hinten) gratulierten.

Im abgelaufenen Jahr fanden zwei Arbeitseinsätze zur Pflege der Gewässer mit guter Beteiligung statt. Für den Nachwuchs sei das Jugendzeltlager mit 15 Teilnehmern mit Jugendwart Sandro Zeitler das Highlight gewesen. Weiter berichtete Schwarzbauer von der Gewässerbegehung, Preisschafkopf in Trausnitz, Ferienprogramm für Kinder, Beteiligung an der Kirchweih und am Bürgerfest, Aal-Cup, Ausbuttern im März, Anglerflohmarkt und Preisschafkopf. Höhepunkt des Jahres sei natürlich wieder das gut besuchte Fischerfest gewesen.

Sportwart Tobias Zenger gab einen Überblick über Fangergebnisse beim Hegefischen und die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft. Vereinsmeister 2019 wurden Franz Tischler und Basti Schweiger (Jugend), Fischerkönige sind Ewald Gebhard und Lukas Fleischmann (Jugend). Jugendwart Sandro ließ die vielen Aktivitäten in der Jugendarbeit Revue passieren. Wasserwart Tobias Weidner berichtete über die Fangauswertung der Arten und den Fischbesatz in den Gewässern.

Nach den Neuwahlen wurden treue und verdiente Mitglieder geehrt - fünf Mitglieder sind sogar 40 Jahre dabei. Vorsitzender Markus Schwarzbauer würdigte ihren Einsatz für den Verein.

Die besten Angler wurden entsprechend ausgezeichnet. Im Bild Vereinsmeister Franz Tischler, Markus Schwarzbauer, Fischerkönig Ewald Gebhard, Konrad Kiener, Fischerkönig Jugend Lukas Fleischmann, Vereinsmeister Jugend Basti Schweiger und Uwe Musshoff (von links)
Das Führungsteam:

Neuwahlen

Erster Vorsitzender: Markus Schwarzbauer; zweiter Vorstand: Uwe Musshoff; erster Kassier: Matthias Zietzmann; zweiter Kassier: Thomas Zenger; erster Schriftführer: Tobias Zenger; zweiter Schriftführer: Enrico Hampl; erster Wasserwart: Bernhard Lang; zweiter Wasserwart: Jürgen Lex; erster Gerätewart: Lothar Bauer; zweiter Gerätewart: Johann Bauderer; erster Jugendwart Sandro Zeitler; zweiter Jugendwart: Jürgen Kreuzer; Sportwart: Michael Sommer; Organisationsleiter: Herbert Gebhart; Beisitzer: Tamara Straßer und Peter Preßl; Kassenprüfer: Alfred Meller und Hans-Erich Jenke. (twi)

Treue Mitglieder:

Ehrungen

Ehrennadel in Bronze: Johann Kraus, Sandro Zeitler, Reinhold Bauer und Max Kreuzer.

Ehrennadel in Silber: Bernhard Lang und Uwe Musshoff.

Goldene Ehrennadel: Jürgen Kreuzer und Manfred Wiltschka.

10 Jahre Mitglied: Markus Bauer, Hubert Born, Sven Bräuker, Erik Fleischmann, Rolf Fleißner, Timo Gebhard, Manuel Gradl, Georg Grundler, Tobias Kindzorra, Maria Klinger, Holger Loeb, Alexander Musshoff, Thomas Obermeier, Reinhold Stangl, Nicholas Strasser, Herbert Stuiber, Maik Wagner und Heinz Wolf.

25 Jahre Mitglied: Siegfried Beierl, Matthias Heigl, Hans Klinger, Thomas Mann, Johann Meißner, Günther Merold, Jürgen Proels, Manuel Scheidler, Alfred Schorner, Siegfried Schwarz, Jens Stamer, Dieter Voigt und Benjamin Wiesent.

40 Jahre Mitglied: Erwin Bauer, Hans-Erich Jenke, Anneliese Radowsky, Martin Raithel und Manfred Wiltschka.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.