03.11.2019 - 10:53 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Erster Preis für 46-Kilo-Kürbis von Johannes Kiener

Die Kinderaktion "Wer hat den schwersten Kürbis" des OGV Glaubendorf-Woppenhof war ein voller Erfolg.

Die Kinder freuen sich über ihre riesigen Früchte.
von Externer BeitragProfil

Beim Maibaumaufstellen am 30. April wurden an 22 Kinder Kürbissamen verteilt. Den ganzen Sommer hatten die Kinder Zeit, die Pflanzen zu gießen und zu pflegen. Nun fand die Prämierung der Kürbisse im Pfarrheim Glaubendorf statt. Einige der 15 von den Kindern gebrachten Kürbisse waren so schwer, dass diese mit schwerem Gerät zum Wiegeplatz vor dem Pfarrheim gebracht werden mussten. Den schwersten Kürbis hatte Johannes Kiener mit einem Gewicht von 46 Kilogramm. Auf den weiteren Plätzen folgte Jonas Hölzl (43 kg) und der Kürbis von den Geschwistern Anna und Jakob Ries (39 kg). Es ging aber keiner leer aus. Jedes Kind, das einen Kürbis zur Prämierung vorbei brachte, bekam einen Preis.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.