27.12.2019 - 14:31 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Kinder, die die Welt verändern

Innerhalb eines Monats hat das "Atemlos-Team" mit über 30 Kindern vom Kindergarten bis zur Fünften Klasse eingeübt. Den Lohn erhielten sie in Form des erfolgreichen Krippenspiels an Heiligabend.

Die Kinder des Krippenspiels.
von Externer BeitragProfil

Ein Kind verändert die Welt, so könnte man das Krippenspiel überschreiben, mit dem die Kinder der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz-Wernberg die Weihnachtsgeschichte für die zahlreichen Besucher der Kinderchristmette erlebbar machten. Pfarrer Markus Ertl feierte mit einer großen Gottesdienstgemeinde eine feierliche Eucharistie. Maria und Josef, gespielt von Magdalena Nimmerjahn und Jakob Knorr erleben zuerst die verschlossenen Herzen der ersten beiden Wirte, bevor dann die letzte Wirtsfamilie ihnen Unterschlupf im Stall gewährt. Durch die Geburt des Jesuskindes verändern sich die Menschen, auch die hartherzigen Wirte, das wollte das Stück zeigen. Das „Atemlos-Team“ hatte im letzten Monat das Krippenspiel mit über 30 Kindern vom Kindergartenalter bis zur Fünf Klasse eingeübt. Die Naabtaler Musikanten, haben den Gottesdienst mitgestaltet. Am Ende des Gottesdienstes konnte das Friedenslicht, das an der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet wurde, mit nach Hause genommen werden. Die aufgebaute Krippe mit der Heiligen Familie, ist noch einige Zeit in der Kirche zu bestaunen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.