04.11.2019 - 15:30 Uhr
WiesauOberpfalz

Basar-Erlös für die Helfer vor Ort

Die Eltern-Kind-Gruppe beteiligt sich an der Neuanschaffung eines Fahrzeugs für das Rote Kreuz. Auf die 400 Euro legte ein Ehepaar noch 100 Euro drauf.

Die Spende übergaben Monika Konrad (oben links) und Marina Konrad (oben, Dritte von links) an die Vertreter des BRK, Marco Steininger (Zweiter von links), Petra Meierl und Conny Klarner (von rechts).
von Werner RoblProfil

In die Reihe der Spendenwilligen klinkte sich jetzt die Eltern-Kind-Gruppe ein. Wie viele andere wollen auch die jungen Eltern einen Beitrag zur Anschaffung des neuen Autos für die Helfer vor Ort (HvO) leisten. Vor wenigen Tagen erhielt das BRK 400 Euro. Das Geld stammt aus den Erlösen von Basaren, die die Eltern-Kind-Gruppe regelmäßig im Pfarrzentrum veranstaltet. Von privater Seite steuerten Monika und Helmut Konrad weitere 100 Euro bei, um die Anschaffung des HvO-Fahrzeuges zu unterstützen. Das Geld nahmen Conny Klarner, Petra Meierl und Marco Steininger dankbar entgegen.

Vorgestellt wurden bei dieser Gelegenheit die neuen Räume im Untergeschoss des Pfarrzentrums, die von der Eltern-Kind-Gruppe seit Sommer genutzt werden können. "Aktuell haben wir noch einige Plätze frei. Junge Eltern und ihre kleinen Kinder sind bei uns jederzeit willkommen", informierten die Gruppensprecherinnen Marina Konrad und Monika Konrad. Wer Interesse hat, kann sich an Monika Konrad (Telefon 0 96 34 / 37 88) wenden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.