14.07.2019 - 12:39 Uhr
WiesauOberpfalz

Mit Falschgeld und Marihuana erwischt

Der Fahrer stand sichtlich unter Drogen. Auch die Frau an seiner Seite hatte Betäubungsmittel dabei.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Am Donnerstag kontrollierte die Grenzpolizeigruppe Waldsassen an der Autobahnabfahrt Wiesau der A 93 ein ungarisches Pärchen. Bei dem Mann, der als Fahrer sichtlich unter Drogeneinfluss stand, wurden noch zwei Joints aufgefunden. Seine Fahrerlaubnis war nicht mehr gültig, weshalb auch diesbezüglich ein Verfahren eingeleitet wurde. Die Beifahrerin hatte ebenfalls eine geringe Menge Marihuana bei sich und zudem einen gefälschten 100-Euro-Schein in der Geldbörse. Sie wurde wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verdachts der Geldfälschung angezeigt. Die Betäubungsmittel und das Falschgeld wurden eingezogen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.