05.07.2019 - 13:59 Uhr
WiesauOberpfalz

Fremder Mann im Pausenhof: Polizei gibt Entwarnung

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Am Donnerstag, 4. Juli, ging bei hiesiger Dienstelle die telefonische Mitteilung einer besorgten Mutter ein, dass ihre achtjährige Tochter auf dem Pausenhof von einem Mann in verdächtiger Weise angesprochen worden sei. Der Mann konnte zwischenzeitlich ermittelt und zu dem Vorfall befragt werden. Er bestritt eine böse Absicht. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen keine Straftaten vor. "Die Polizei nimmt die Sache selbstverständlich sehr ernst und versucht in Zusammenarbeit mit den Schulen und den Gemeinden solche Vorfälle möglichst schnell aufzuklären, so die Tirschenreuther Inspektion.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.