12.09.2019 - 15:33 Uhr
WiesauOberpfalz

Helden gesucht

Im Gemeindebereich erwart die Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Rotes Kreuz und Jugendrotkreuz rückten Erste Hilfe, Spiel und Spaß in den Mittelpunkt.

Die Aufgaben - hier am Apelweg - wurden von Richard Meierl (links) erklärt.
von Werner RoblProfil
In den Rundkurs - kreuz und quer durch Wiesau - war auch das "Haus der Musik" eingebunden. Dort wurde gezeigt, wie man einen Verband anlegt.

Zum Angebot gehört ein Kettcar und ein Bobbycar-Parcours. Rund 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren arbeiteten die Stationen etwa am "Haus der Musik", am Pfarrzentrum, an der Schule oder am Apelweg ab. Aus den Teilnehmern sollen - so der Titel der Aktion - "Junge Helden" gemacht werden, die "aus Liebe zum Menschen" ihre Freizeit opfern.

Gezeigt wurde die stabile Seitenlage, das Anlegen von Wund-Verbänden und die Versorgung bei Verletzungen. Für Abwechslung sorgten die Rätsel, die den Buben und Mädchen Kopfzerbrechen bereiten. Die Menschlichkeit stand im Fokus einer Collage.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.