22.05.2019 - 10:55 Uhr
WiesauOberpfalz

Aus „Kellnerin Anni“ wird „Kellnerin Anja“

Die aus Wiesau stammende Schauspielerin Christina Baumer kellnert am Mittwoch, 22. Mai, im Fernsehen.

von Externer BeitragProfil

Anfang des Jahres war sie regelmäßig im Fernsehen zu erleben: Christina Baumer hat für ihre Rollen in den Serien „Hubert ohne Staller“ (ARD), „Dr. Klein“ (ZDF), „Der Pass“ (Sky) sowie dem ZDF-Film „Verliebt in Valerie“ und anderes durchwegs beste Kritiken bekommen. Nach einer kurzen „Sendepause“ meldet sich die in Wiesau aufgewachsene Fernsehschauspielerin und Kabarettistin in diesen Tagen wieder auf den Fernsehbildschirm zurück. Sie ist in der neuen ARD-Serie „Watzmann ermittelt“ mit Andreas Giebel dabei. Zu sehen sein wird sie als Kellnerin Anja. Als wichtige Figur in der Episode hilft Kellnerin Anja bei Ermittlungen in einem Mordfall in der Folge „Der Tote von der Bobbahn“ eifrig mit. „Mit Andreas Giebel stehe ich nun schon zum zweiten Mal vor der Kamera“, erzählt die Schauspielerin. Kennengelernt habe sie Andreas Giebel als lustigen, tollen und sehr kooperativen Kollegen in „München 7“. Für „Der Tote von der Bobbahn“ wurde in einem Münchener Wirtshaus gedreht. Die Arbeit am Set hat der Stiftländerin, die ihrem Beruf mit großer Leidenschaft nachgeht, wieder viel Spaß gemacht. In der neuen Serie dreht sich alles um ein Ermittlerteam in Berchtesgarden. Christina Baumer ist in der Folge am 22. Mai zu erleben, wieder in einer Vorabendserie. Watzmann ermittelt“ mit Baumer wird am Mittwoch, 22. Mai, um 18.50 Uhr gesendet. „Mit meinem Theaterdebüt "Die Kellnerin Anni", meinem aktuellen Kabarett und in der Serie „Matula“ ist es bereits meine vierte Rolle als Kellnerin, obwohl ich selbst noch nie gekellnert habe“, findet es Christina Baumer sehr amüsant, dass ihr diese Rolle irgendwie auf den Leib geschneidert sei oder besser gesagt werde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.