30.07.2018 - 10:23 Uhr
WiesauOberpfalz

Versuchter Betrug: Handy nicht bezahlt

Ein 20-jähriger Wiesauer will sein i-Phone 7 bei Ebay verkaufen. Ein unbekannter Interessent versucht, den Verkäufer mit einem gefälschten Schreiben über den Tisch zu ziehen.

Symbolbild.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Der Wiesauer stellte sein Smartphone am Donnerstag, 26. Juli, gegen 19 Uhr bei Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf ein. Ein unbekannter Interessent wollte es erwerben und schickte dem Verkäufer laut Polizeibericht ein Schreiben von Pay-Pal, in dem die Bezahlung des Kaufpreises in Höhe von 680 Euro bestätigt wurde. Wie sich aber herausstellte, war dieses Schreiben vom Täter gefälscht worden. In Wahrheit hatte er nicht bezahlt. Bei der Anzeigenerstattung am Sonntag auf der hiesigen Dienststelle konnte der Versand des Handys noch gestoppt werden, so dass dem Verkäufer kein Schaden entstand.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.