12.12.2019 - 09:24 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Abendmusik zum Advent

Ein vorweihnachtliches Geschenk machten das Trio "Kreizderquer" zusammen mit Gabriele Sieder den Windischeschenbachern am Sonntagabend.

Adventliche Stücke präsentierte das Trio "Kreizderquer".
von Autor gagProfil

In der Pfarrkirche St. Emmeram stimmte das Trio die "Abendmusik zum Advent" an. Johanna Schmidt, Monika Burkhard (beide Geige und Gesang) sowie Michaela Gaach (Zither und Gesang) verstanden es, die Besucher des Abendkonzerts stil- und stimmungsvoll zu unterhalten. Ob mit einem "Alten Rosenheimer Hochzeitsmarsch" einem Menuett von Franz Xaver Pokorny oder der russischen Volksweise "Bajuschki Baju", die Zuhörer genossen eine sehr gekonnte Musikauswahl von bekannten und weniger bekannten, neueren und älteren Stücken. "Maria durch ein Dornwald ging" aus dem 16. Jahrhundert oder das Weihnachtslied der Hirten, die Melodien sorgten bei den Gästen für heimelig-andächtige Adventsstimmung. Auch neuere Komponisten waren vertreten wie etwa Karl Edelmann mit dem "Hirtenmarsch" oder Hartmut Brandts "A Stickl für d'Irmgard".

Dem ganzen gaben die ausgewählten Texte von Gabriele Sieder den prosaisch-nachdenklichen Rahmen. Texte, Geschichten, Gedichte, die an das Richtige im Leben erinnerten. Auch daran, dass man nicht nur immer für andere, sondern auch für sich da sein solle. Texte, die teilweise schon mehrere Hundert Jahre alt waren und doch modern klangen und wie von heute. Stadtpfarrer Hubert Bartel dankte den Künstlerinnen für die besinnliche, tiefgründige Stunde in der Pfarrkirche. Nachdem der Eintritt frei war, spendeten die Konzertbesucher gerne beim Verlassen der Kirche.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.