19.05.2020 - 10:31 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Angela Erfurt reicht Spenden weiter

Seit Wochen näht Angela Erfurt Masken. Geld will sie dafür nicht, doch viele überreichen ihr trotzdem einen kleinen Betrag. Diese Spenden reicht sie nun weiter.

Angela Erfurt (Dritte von rechts) überreicht 350 Euro an Tobias Grünes (Vierter von links). Er und sein Team wollen dafür sorgen, dass die Gottesdienste in der Stadtpfarrkirche St. Emmeram auch ins AWO-Seniorenheim übertragen werden. Darüber freut sich Pfarrer Hubert Bartel (Zweiter von rechts).
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Angela Erfurt sitzt seit Wochen an der Nähmaschine und produziert Behelfsmasken. Ihr Angebot kommt bei den Leuten an. Obwohl die gelernte Schneiderin kein Geld dafür möchte, erhält sie viele Spenden. 350 Euro sind bis jetzt zusammengekommen. Mit diesem Betrag möchte Erfurt nun Gutes tun.

Nach einem Gespräch mit Pfarrer Hubert Bartel ist schnell klar, wofür das Geld eingesetzt werden kann. Seit Beginn der Coronakrise kümmert sich Tobias Grünes mit seinem Team darum, dass die Gottesdienste in der Stadtpfarrkirche per Livestream übertragen werden können. Nun soll dieser Service auch den Bewohnern des AWO-Seniorenheims zugute kommen. Wenn die Technik steht, können diese die Messen auf den Fernsehgeräten in ihren Zimmern mitverfolgen.

Am Sonntag nach dem Gottesdienst überreichte die fleißige Näherin den Betrag an Grünes, natürlich mit Maske und Abstand. "Ich möchte mich nocheinmal bei allen bedanken, die diese Spende möglich gemacht haben", betonte Angela Erfurt. Auch Pfarrer Hubert Bartel freute sich sehr darüber. "Das Geld kommt gerade recht", sagte er.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.