19.07.2018 - 11:26 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Anton spielt zum Weinfest auf

Alt und Jung sitzen im Garten des AWO-Heims gemütlich beieinander

Die Kuchentheke war wie in einer Konditorei reich mit Backwerk bestückt
von Anita GregerProfil

(gra) Große Kuchenauswahl, leckere Pizzas, Wein vom Fass und bestes Wetter, so könnte man das Weinfest im Garten des AWO-Pflegeheims zusammenfassen.Im Mittelpunkt standen die Heimbewohner. Sie wurden vom Sozialteam und ihren Angehörigen verwöhnt. Die große Kuchen- und Tortenauswahl kam von den Angestellten des Heims. Gegen 16 Uhr war der Ofen heiß genug, um Flammkuchen und Pizzas zu backen. Brotzeiten sorgten zusätzlich für eine Grundlage, um die Rot- und Weißweine zu testen. In Zusammenspiel mit dem AWO Ortsverein, dem Jugendwerk und den Mitarbeitern des Pflegeheimes engagierten sich alle ehrenamtlich für dieses Fest. Besonders viel Mühe hatte wieder Markus Gesierich in die Dekoration der Biertische, samt Tischdekoration investiert. Für den Auf- und Abbau war Hausmeister Roland Zeitler verantwortlich. Musiker Anton unterhielt mit bekannten Liedern und sorgte für ausgelassene Stimmung. Die Jüngsten unter den Besuchern begeisterten sich für den Streichelzoo, den Schafen und Hühnern des Pflegeheimes. „Ein rundum gelungenes Fest“, stellte AWO-Vorsitzender Robert Friedrich zufrieden fest.

EIn Hingucker waren die festlich dekorierten Tische.

Die Altenheimbewohner stehen beim AWO-Fest im Mittelpunkt.

Der Chef am Weinfass: Ralf Sölch schenkt ein.

Musiker Anton spielt auf.

Das Wetter meint es gut mit den AWO-Gästen beim Weinfest.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.