25.05.2020 - 14:48 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Autokonzert „keine Eintagsfliege“

Premiere geglückt. Tobias Grünes von Oberpfalz-Events ist rundum zufrieden mit dem Autokonzert vom vergangenen Wochenende. Es soll nicht die letzte Auto-Kultur-Veranstaltung in Windischeschenbach bleiben.

In Reih und Glied waren die Autos angeordnet, um den Blick zur Bühne zu sichern - diese Art des Kulturgenusses soll es auch weiterhin geben.
von Holger Stiegler (STG)Profil

„Es hat wirklich alles geklappt“, betont Tobias Grünes am Montag im Telefongespräch. Das sei auch vielen anderen Firmen zu verdanken, die ihr Know-how und ihre „Man-Power“ kostenlos mit eingebracht haben – allen voran der Autohof Bergler, der den Parkplatz als Veranstaltungsfläche kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Insgesamt waren am Samstag beim Konzert von „Django 3000“ 160 Besucher-Autos auf dem Gelände – eine Premiere, auf die sich aufbauen lässt und die „keine Eintagsfliege“ sein wird. „Das ist die Art und Weise, wie aktuell Live-Kultur zu den Leuten gebracht wird und wie Leute zur Live-Kultur kommen“, so Grünes.

Ein wichtiger Partner für solche Veranstaltungen in „Corona“-Zeiten mit zusätzlichen Sicherheits- und Hygieneregeln ist die Security. Marcus Fritsch, Geschäftsführer von FRI-SEC aus Wildenau, war mit acht Leuten vor Ort – auch kostenlos. In den vergangenen Wochen hatte das Unternehmen schon Einsätze unter den geänderten und verschärften Regeln, so dass ihre Erfahrungen wesentlich das im Vorfeld erarbeitete Sicherheitskonzept prägten. Einteilung der Parkplätze und Einweisung der Autos, Kontrolle der Mund-Nasen-Schutz-Regeln bei Verlassen des Autos zum Toilettengang oder Hinweise für Raucher – das Aufgabenfeld war groß und wird es auch künftig sein. „Aber es hat keinerlei Probleme gegeben“, betont Fritsch.

Die Veranstaltungen auf dem Parkplatz werden weitergehen: Nachdem sich das ursprünglich geplante Autokino-Projekt in der Stadt Weiden zerschlagen hat, haben sich Oberpfalz-Events und das Neue-Welt-Kino vor wenigen Tagen als Kooperationspartner gefunden und präsentieren bereits am kommenden Pfingstwochenende Kinofilme am Freitagabend, Samstagabend sowie einen Kinderfilm am Sonntagnachmittag. Am 5. Juni stehen um 20.30 Uhr Sebastian Reich und Amanda auf der Autokonzert-Bühne, am 6. Juni um 20.30 Uhr wird Kontrabassist Michael Unfried Fenzl (früher Django 3000) zum Autokonzert erwartet und am 7. Juni wird um 15 Uhr zum Auto-Mitmach-Konzert von Rodscha aus Kamdodscha und Tom Palme eingeladen. Etwas ganz Besonderes findet bereits am kommenden Pfingstsonntag statt: Um 10.30 Uhr wird auf der Bühne ein Auto-Gottesdienst mit dem katholischen Pfarrer Hubert Bartel aus Windischeschenbach und der Band Cantiamo gefeiert, der auch im Internet gestreamt wird.

Veranstalter Tobias Grünes ist sicher: „Es bleibt keine Eintagsfliege!"
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.