13.05.2019 - 13:18 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Doppeltes Pech bei Wildunfall

Es ist nicht der Tag der 21-Jährigen. Gleich in zwei Unfälle wird eine junge Fahrerin am Freitagabend verwickelt. Glück im Unglück: Beide gingen glimpflich aus.

Eine Kollision des Autos einer jungen Fahrerin mit einem Reh bei Menzlhof (Kreis Neustadt/WN) zieht einen weiteren Unfall nach sich.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Auf ihrer Fahrt von Windischeschenbach nach Altenstadt/WN (Kreis Neustadt/WN) lief der Frau gegen 22.30 Uhr kurz vor Menzlhof ein Reh vors Auto. Als die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug ausstieg, um die Unfallstelle abzusichern, ließ sie die Fahrertür offen stehen, wie die Neustädter Polizei am Montag mitteilte. Dies erkannte eine 26-Jährige, die mit ihrem Fahrzeug kurz darauf entgegenkam, zu spät und fuhr gegen die Tür. Bei den beiden Kollisionen entstand ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.