09.08.2019 - 16:53 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Fahrspaß auf acht Rollen

Der Inlinerkurs der Concordia kommt gut an. 18 Mädchen und Buben üben mit Trainer Martin Fenzl auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle.

Ganz einfach war das alles nicht
von Ernst FrischholzProfil

Acht Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren waren zum Inlinerkurs der Concordia im Ferienprogramm zu einem lehrreichen und vergnüglichen Vormittag gekommen auf den Parkplatz an der Mehrzweckhalle gekommen. Sie hatten nicht nur ihre Inlineskates dabei, sondern auch Schutzausrüstung. Dazu gehören ein Helm, Knie- und Ellbogenschoner sowie ein Schutz fürs Handgelenk. Für die einen stand Action ganz oben, denn sie waren schon fit auf acht Rollen. Andere ging die Sache etwas vorsichtiger an.

Trainer Martin Fenzl betonte, dass auch einige dabei sind, die noch viel lernen müssen. Mit denen gelte es erste Schritte einzuüben. Fenzl begann mit der Haltung. Gebückt und locker in den Knien sollte sie sein, nicht aufrecht wie eine Kerze. Nach einigen Spielen, bei denen man sich beim Durcheinanderfahren finden musste, richtete Fenzl einen Parcours ein. Die Inlineschüler fuhren Kurven und umrundeten weitere Hindernisse. Sie bestanden teils aus Hütchen oder aus Zeichnungen auf dem Parkplatz. Nur gut, dass alle durch die Ausrüstung entsprechend geschützt waren, denn alle paar Minuten landete eines der Kinder auf den Knien oder dem Hosenboden. Spaß gemacht hat es dennoch.

Martin Fenzl führt den Kindern vor, wie man in der Hocke fährt
Manche brauchten auch ein wenig Hilfe

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.