16.07.2018 - 08:40 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Ferienspaß für Groß und Klein

Bei dem Ferienprogramm braucht niemand in den Urlaub zu fahren. Windischeschenbacher Kinder können aus 45 verschiedenen Veranstaltungen wählen.

Nun können die Ferien kommen: Christine Wolf, Katja Stessmann mit Töchterchen Lisa und Bürgermeister Karlheinz Budnik (von links) präsentieren das Ferienprogramm 2018.

(mic) Allein schon der Flyer weckt Urlaubsgefühle. Katja Stessmann hat das bunte Faltblatt mit den 45 Aktionen und Angeboten des Ferienprogramms gestaltet. Und das kann sich sehen lassen. Christine Wolf von der Stadtverwaltung hatte wieder bei den Vereinen der Stadt angeklopft, nachgefragt und alle Termine koordiniert.

Kulinarisches

Am 31. Juli lädt die Biobäckerei Forster um 14 Uhr zu einem "Nachmittag in der Backstube" ein. Markus Gesierich kocht am 1. August ab 11 Uhr in der Schulküche Gulasch. Schnitzel und Kartoffel-Wedges gibt es am 2. August mit Monika Kropf in der Schulküche. Die Frauen-Union backt am 27. August Muffins - herzhaft und süß, ebenfalls in der Schulküche.

Familien und Ausflüge

Von 30. Juli bis 2. August bietet der Kreisjugendring ein Zeltlager in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen an. Mit der DJK Windischeschenbach geht es am 6. August in die Therme Erding. Der Kreisjugendring fährt am 16. August in den Freizeitpark Plohn. An den Chiemsee führt der Ausflug mit dem Zug, den die Modelleisenbahnfreunde am 25. August organisieren. Die Pfadfinder Windischeschenbach fahren am 2. September ins Freizeitland Geiselwind. Der Tagesausflug am 3. September mit dem Kreisjugendring geht in den Leipziger Zoo.

Spiel und Sport

Zum Tag der offenen Tür laden die Modelleisenbahnfreunde bereits kurz vor den Ferien am 22. August ein. Die Concordia organisiert am 3. August einen Radausflug zur Schweinmühle. Am 18. August dreht sich bei der SpVgg alles um den Fußball. Wasserratten können am gleichen Tag im Freibad das Tauchen mit dem Tauchclub "Easy Divers" ausprobieren. Klettern und Abseilen am Neuhauser Burgfelsen macht der Alpenverein Tirschenreuth am 21. August möglich. Die Motorradfreunde und der MSC Tirschenreuth laden am 22. August zum Gokartfahren ein. Training für Kids ab 9 Jahren gibt's am 29. August im Vitalcenter Neuhaus. Mit der CSU Windischeschenbach geht es am 30. August zum Bowling in den Autohof Bergler. Am 1. September organisiert die Feuerwehr Dietersdorf einen Spielenachmittag. Fußballspielen ist am 7. September bei der DJK Neuhaus angesagt. Zum Schnupperschießen lädt am 8. September die Feuerschützengesellschaft ein. Und am 17. September kann mit dem Trachtenverein "D'Waldnaabtaler" getanzt werden.

Wandern und erkunden

Unter dem Motto "Kleine Waldjugendspiele" wandern die Freien Wähler am 7. August zur Schweinmühle. "Wie gut kennst du Windischeschenbach?", heißt es am 24. August bei einer Schnitzeljagd durch Windischeschenbach. Mit dem Oberpfälzer Waldverein geht es 5. September ebenfalls zur Schweinmühle. Die Neuhauser Pfadfinder unternehmen am 6. September eine Nachtwanderung mit Grillen.

Für die Kleinen

Die Schaumparty auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle kam im vergangenen Jahr gut an. Deshalb veranstaltet die Feuerwehr Windischeschenbach am 5. August eine Neuauflage. Hermanns Puppenbühne gastiert am 9. August im katholischen Pfarrheim. Zur Kinderbelustigung mit Grillen lädt die Narrhalla am 11. August ein. Einen Märchenspaziergang unternimmt die Laienspielschar am 17. August.

Kreatives und Workshops

Der 6. August ist fürs Malen mit Naturfarben reserviert, am 7. August heißt es "Spielen und Experimente mit Energie" und am 8. August werden kleine Dinge unter dem Mikroskop ganz groß. Alle drei Veranstaltungen sind im Geozentrum. Im Werkraum der Schule werden am 10. August alte Töpfe mit Mosaik verschönert. Gefilzt wird am 13. August gleich zweimal. Beide Kurse richten sich an Mutter und Kind (unter 7 Jahre). Am 22. und 23. August bastelt Ursula König in der Schule Tierfiguren aus Ton und lustige Gesellen für den Garten. Der Geopark Bayern-Böhmen lädt am 28. August zu einem Workshop unter dem Motto "Schotter, Kies und Kohle" ein. Einen "Tag in der Steinzeit" können Kinder von 8 bis 12 Jahren am 4. September im Geozentrum verbringen. Neu ist das Angebot des Ortsjugendwerks. "Zunderwerk - hol dir dein Feuermacherdiplom" heißt es am 5. September.

Info:

Anmelden

Das Programmheft mit allen Veranstaltungen liegt im Rathausauf. Dort ist auch vermerkt, für welche Aktionen eine Anmeldung notwendig ist und wer diese entgegen nimmt. Anmeldungen im Rathaus sind ab Donnerstag, 19. Juli, im Tourismusbüro von 14 bis 17 Uhr möglich und ab Freitag, 20. Juli, im Rathaus, Zimmer 17, Christine Wolf, Montag bis Freitag 8 bis 12 hr, Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Info:

Open-Air-Kino

Nicht nur an Kinder und Jugendliche richtet sich das Angebot der Narrhalla am 14. August. Im Park der Stützelvilla wird ab 21 Uhr der Film "Mamma Mia 2" gezeigt. Der Eintritt kostet 6 Euro.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.