12.09.2019 - 08:23 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Großes Hüpfburgen-Festival: Auch Erwachsene dürfen mitmachen

Es darf gehüpft werden. Nicht nur Kinder werden beim großen Hüpfburgen-Festival auf dem Gelände der Mehrzweckhalle Windischeschenbach auf ihre Kosten kommen. Auch junggebliebene Erwachsene sind hier am Kirchweihsamstag genau richtig.

Rund um die Mehrzweckhalle können sich Kinder am Samstag auf unzähligen Hüpfburgen so richtig austoben. Auch für Erwachsene gibt es ein Angebot.
von Externer BeitragProfil

Das Kuratorium Tag des Kindes veranstaltet am Samstag, 14. September, auf dem Freigelände der Mehrzweckhalle ein Hüpfburgenfestival. Mehr als ein Dutzend Hüpfburgen werden aufgeblasen. Für Groß und Klein ist etwas dabei, auch für die Erwachsenen. Jede Menge Action gibt's im 38 Meter langen Running-Kurs. Alle ab 8 Jahren erwarten dort Rutschen, Hindernisse, Boxsäcke und vieles mehr. Es können zwei Personen gleichzeitig die Challenge bestreiten und sich ganz nach Ninja-Warrior-Motto gegenseitig herausfordern.

Im Mini-Land, das etwas separiert von den ganzen Megaburgen aufgebaut wird, können sich die ganz Kleinen in der Schlumpfburg oder im Bällebad austoben. Ein Piratenschiff, ein Indianer-Wigwam oder ein Alladin-Schloss sind nur eine kleine Auswahl der Kombiburgen, die das Freigelände in eine bunte Festivalwelt verwandeln.

Während die Kids toben, können Mama und Papa bei Kaffee und Kuchen die Sonnen genießen oder sich die Pizza oder Bratwurst schmecken lassen. Für den schnellen Snack zwischendurch gibt es für die Kinder am Kiosk ein bisschen Süßes oder Eis und Pommes, bevor es zur nächsten Hüpfburg weitergeht.

Für alle, die lieber daheim bleiben wollen, gibt es die Möglichkeit Kuchen-to-go zu holen. Das heißt, ohne Eintritt zu bezahlen, an der reichlich bestückten Kuchentheke etwas für den Nachmittagskaffee aussuchen, zuhause genießen und somit auch eine kleinen Teil zur Finanzierung der Veranstaltung beitragen.

Ein Event für die ganze Familie beginnt am Samstag um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt für Kinder drei Euro, für Erwachsene zwei Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.