21.06.2020 - 14:11 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Haus Johannisthal startet wieder

Das Haus Johannisthal bereitet sich nach der Zwangspause auf einen Neuanfang vor. Für den Kurs- und Beherbergungsbetrieb gibt es ein Hygienekonzept.

Die Kurse im Haus Johannisthal starten wieder.
von Externer BeitragProfil

Das Haus Johannisthal bereitet sich darauf vor, wieder Gäste empfangen zu können. Entsprechend wurden auch Maßnahmen ergriffen. Jasmin Kovacs, die neue stellvertretende Leitung des Hauses, befasst sich damit und setzte die Hygienevorschriften für Gastronomie, Beherbergung und Kursbetrieb mit dem Johannisthaler Team um. Regelungen gibt es für die Innenräumen, den Speisesaal sowie die Vortragssäle bis zum Parkplatz.

Direktor Manfred Strigl freut sich, dass sich die Kurs- und Urlaubsgäste auf diese Weise in Johannisthal sicher- und wohlfühlen können. Ihm ist es auch ein Herzensanliegen, dass der Kursbetrieb aufgenommen werden kann.

Ganz besonders liegt es den Johannisthalern am Herzen, auf eine Achtsamkeits-Veranstaltung mit Schwester Veronika Häusler aus Augsburg hinzuweisen. "Durch die Sinne Sinn finden", lautet sie. In deren Verlauf ist auch eine Wanderung mit Alpakas oder Lamas vorgesehen (6. bis10. Juli).

Exerzitien mit Wandern oder Bogenschießen stehen im Juli und im August auf dem Programm. Die Wanderungen werden von Maria Rehaber-Graf begleitet.

Strigl weist vor allem auch auf Kurse hin, die wegen des Corona-Lockdowns verschoben worden sind und nun nachgeholt werden. Das betrifft unter anderem Veranstaltungen mit Dr. Hubert Klingenberger und Professor Dr. Hanna Gerl-Falkovitz.

Klingenberger lädt jetzt am 14. und 15. September zu "Gelassene Souveränität - Zeitmanagement und Spiritualität" ein. Auf den Spuren der heiligen Edith Stein führt Profin. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz von 24. bis 27. September "Vom Unglauben über das Denken zum Glauben".

Im September werden das Johannisthaler Frühstück und die Begegnungen, jeweils am letzten Sonntag im Monat, erneut aufgenommen. Auch Urlaub ist im August in Johannisthal möglich.

Die Kirchweihe, jeweils am 2. Sonntag im Juli, wird mit einer Festmesse und dem Erbendorfer Quartett gefeiert. Zum Gottesdienst wie zum anschließenden Mittagessen braucht es wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine gesonderte Anmeldung per Mail oder Telefon.

Auch im Freibad wieder Betrieb

Windischeschenbach
Info:

Kurse im Überblick

"Ich bin gerne gut!" Den Perfektionismus gesund dosieren lernen, Referentin: Michaela Blattnig, Samstag, 4. Juli, 9 bis 16 Uhr.

"Durch die Sinne Sinn finden", Tage der Achtsamkeit. Referenten: Schwester Veronika Häusler und Manfred Strigl, Montag bis Freitag, 6. Juli, 18 Uhr, bis Freitag, 10. Juli, 13 Uhr.

"30 Gründe, stolz auf sich zu sein." Bildungstag mit Dr. Hubert Klingenberger, Freitag bis Samstag, 10. Juli, 16 Uhr, bis 11. Juli, 17 Uhr.

"Lasst die Kinder zu mir kommen", Kindergottesdienste" lebendig gestalten, Referentin: Stefanie Fröhlich, Samstag, 11. Juli, 9 bis 16 Uhr.

"Fit für turbulente Zeiten." Die eigene Resilienz stärken. Referentin: Andrea Nitzsche, Samstag, 11. Juli, 9 bis 16.30 Uhr.

"Das Buch mit sieben Siegeln - die Apokalypse." Wochenende mit Vorträgen mit Workshop, Referent: Prof. Dr. Hans-Georg Gradl, Trier/Eschenbach, Freitag bis Samstag, 17. Juli, 18 Uhr bis 18. Juli, 13 Uhr.

"Den Tagen mehr Leben geben...", Achtsamkeit in der Sterbebegleitung, Referentin: Dr. Gerlinde Geiss-Mayer, Freitag bis Sonntag, 17. Juli, 18 Uhr bis 19. Juli, 13 Uhr.

"Gestatte dir zu träumen! - Eine gute Vision beschenkt dich." Referentin: Monika Brüntrup, Samstag, 18. Juli, 10 bis 16.30 Uhr.

"Percussion auf der Kiste."   Cajón bauen und spielen, Referent: Alexander Tchelebi, Samstag bis Sonntag, 18. Juli, 9 Uhr, bis Sonntag, 19. Juli, 13 Uhr.

"Das Enneagramm  - dich selbst und andere besser verstehen." Referent: Thomas Peter, Freitag bis Sonntag, 24. Juli, 18 Uhr, bis 26. Juli, 13 Uhr.

"Unsere wahre Kraft wohnt im Herzen, im Geist und in der Seele." Exerzitien mit Bogenschießen, Referent ist Manfred Strigl, Termin eins: von Montag, 27. Juli, 18 Uhr, bis Donnerstag, 30. Juli, 13 Uhr sowie Termin zwei: von Sonntag, 16. August, 18 Uhr, bis Mittwoch, 19. August, 13 Uhr.

"Alter als Chance!" Impulse für ein sinnerfülltes Leben im Alter, Referentin: Gertrud Bohrer, Mittwoch, 29. Juli, 18 Uhr, bis Freitag, 31. Juli, 13 Uhr.

"Die inneren Kraftquellen entdecken."  Einführung in die Wertimagination, Referentinnen: Getrud Bohrer und Josefa Peter, Freitag, 31. Juli, 18 Uhr, bis Sonntag, 2. August, 13 Uhr.

"Schweige und höre." Tag der Stille und Achtsamkeit, Referentin: Bernadette Pöllaths. immer samstags, 1. August, 5. September und 24. Oktober.

"Du führst mich hinaus ins Weite",  kontemplative Wanderexerzitien, Referentin: Maria Rehaber-Graf, Termin 1: Montag bis Freitag, 6. bis 10. Juli. Termin 2: Montag bis Freitag, 3. August, 14.30 Uhr, bis Freitag, 7. August, 13 Uhr.

Anmeldungen bitte vorrangig über die Homepage oder über kontakt[at]haus-johannisthal[dot]de oder per Telefon 09681/400150 (mit Anrufbeantworter).

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.