16.08.2018 - 15:16 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Nach dem Helmtest geht's los

Beim Ferienprogramm mit der Concordia geht es mit dem Fahrrad zur Schweinmühle

Die jungen Ferienradler der Concordia starten am Stadtbrunnen zur Schweinmühle.
von Inge WürthProfil

(wrt) Einen echten Radler halten auch keine tropischen Temperaturen auf. Das Angebot der Concordia im Ferienprogrammes kam gut an. 15 Teilnehmer trafen sich am Stadtbrunnen, um zusammen zur Schweinmühle zu fahren. Die Trainer Wolfgang Beer und Jürgen Scherbl gaben die nötigen Verhaltensregeln und hatten genügend Wasservorräte geladen, um gut versorgt zum Ziel zu kommen. Absolute Pflicht war das Tragen eines Fahrrad-Helms, bei dem vor Abfahrt der Helm-Test durchgeführt und damit der sichere Sitz überprüft wurde. In zwei Gruppen ging es dann über das Johannisthal und an der Rupprecht-Kapelle vorbei zur Schweinmühle, wo die Kinder sich bei den Angeboten auf dem Gelände wie dem Spielplatz und den Tieren austoben konnten. Nach einer Brotzeit vom Grill und Spiel und Spaß ging es bei etwas geringeren Temperaturen wieder auf den Heimweg. Wer seine Begeisterung fürs Radfahren entdeckt hat, ist nach den Ferien zum Jugendradtraining bei der Concordia willkommen: jeweils freitags von 16 bis 18 Uhr.

Die jungen Ferienradler der Concordia starten am Stadtbrunnen zur Schweinmühle.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp