14.10.2019 - 10:13 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

"Das kleine Gespenst" in der Stadtbücherei

Einmal im Monat ist Vorlesestunde in der Stadtbücherei Windischeschenbach. Im Oktober hat Bürgermeister Karlheinz Budnik die Lesepatenschaft übernommen.

Bürgermeister Karlheinz Budnik liest den Kindern aus dem Buch "Das kleine Gespenst" vor.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Kamishibai ist ein japanisches Erzähltheater, bei dem die Kinder, ähnlich wie beim Bilderbuchkino, die Geschichte hören und sehen können. Diesmal hatte das Ortsjugendwerk der AWO Bürgermeister Karlheinz Budnik als Lesepaten gewinnen können. Aufmerksam lauschten die Kleinen den Worten des Rathauschefs, der ihnen aus dem Buch "Das kleine Gespenst" vorlas. Anschließend bastelten die Mädchen und Buben passend zum Buchtitel kleine Geister. Die nächste Vorlesestunde findet am 14. November zum Thema „Märchen“ statt.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.