13.05.2019 - 13:48 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Schiedsrichter beklaut

Es gibt Spiele, die ein Schiedsrichter nicht vergisst. In diesem Fall sind es aber weniger die Ereignisse auf dem Platz, die in Erinnerung bleiben werden, sondern die Geschehnisse in der Kabine nach dem Spiel.

Den Tiefpunkt des Spiels erlebt der Schiedsrichter in der "dritten Halbzeit". Ein Dieb schleicht sich in die Schiedsrichterkabine ein.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Mächtig geärgert haben dürfte sich ein 54-jähriger Schiedsrichter aus dem Bereich Weiden nach der Begegnung am Samstagnachmittag in der Neustädter Straße. Nach dem Abpfiff des Spieles ging der Unparteiische laut Polizeiangaben in seine Schiedsrichterkabine. Diese war während des gesamten Spiels abgeschlossen. Als er die Kabine zwischen 16.50 Uhr und 17.30 Uhr aber noch einmal verließ, ließ er die Türe unversperrt. In diesem Zeitraum wurden ihm laut Bericht rund 270 Euro aus seiner Geldbörse entwendet. Hinweise nimmt die PI Neustadt unter Telefon 09602/9402-21 entgegen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.