13.12.2019 - 11:52 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Seniorenkicker packen an

Martin Braungart ist Spieler des Jahres bei den Alten Herrn der Spielvereinigung. Trotz Spielabsagen präsentieren sich die Seniorenkicker als Team, das auch zupacken kann.

Die Alten Herren der SpVgg sind nicht nur sportlich aktiv, sondern kümmern sich auch um viele schwere Aufgaben wir zuletzt den Bau der Treppen am Platz.
von Externer BeitragProfil

Thomas Bergner, Statistiker der Alten Herrn der SpVgg, legte beim Saisonabschluss im Sportheim eine wenig erfreuliche Bilanz vor. Vom hervorragenden Spielplan mit 25 Terminen wurden nur 13 Begegnungen angepfiffen. Zweimal war die SpVgg für die Absagen verantwortlich.

Im Gegensatz zu vielen anderen Teams haben die Windischeschenbacher noch keine allzu großen Personalprobleme. "26 Spieler waren im Einsatz." Allerdings standen vier Siegen sechs Niederlagen und drei Unentschieden gegenüber.

Beim Hallenturnier des FC Weiden-Ost belget die SpVgg unter acht Teams Platz vier. Bergner hob hervor, dass Sigi Kraus alle Spiele und AH-Leiter Thomas Friedrich und Manfred Haberzeth mit je 12 Einsätzen die meisten Spiele mitmachten. Zu den 36 Toren trug Thomas Friedrich als bester Schützen der Saison die meisten bei.

AH-Leiter Thomas Friedrich dankte den Frauen mit einer Rose für die Unterstützung und hatte deshalb auch die ganzen Familien eingeladen. Martin Braungart wurde als Spieler des Jahres ausgezeichnet. Er musste stets dafür Sorge tragen, dass immer eine vollzählige Mannschaft auflief. Dank galt auch den Schiedsrichtern Hans Mathes und Anton Schieder für ihren Einsatz bei den Heimspielen.

Auch bei der Platzsanierung zählt der Verein auf den aktiven Einsatz seiner Alten Herren zählen. Zuletzt legten sie den Treppenaufgang neu an.

Von links: AH Leiter Friedrich Thomas, Spieler des Jahres Martin Braungart, Patrick Pätzold, Spielführer
Aufwändig und ungewöhnlich sind die Tische für die Jahresabschlussfeier der Alten Herren dekoriert
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.